Herzlich Willkommen auf der Website des Tennisclub Neustadt in Holstein. Unsere idyllisch gelegene Tennisanlage befindet sich direkt an der Ostsee und ist zudem vom Neustädter Kaisergehölz umgeben. Auf den folgenden Seiten präsentieren wir unseren Mitgliedern und Gästen umfassende Informationen über das Club-Geschehen.
Du hast noch Fragen? Dann klicke hier -->
Kontakt.


Mi

21

Sep

2016

Jugend Clubmeisterschaften 2017


Wichtige Info!

Aus organisatorischen Gründen werden die Jugend Clubmeisterschaften verlängert.

 

Neuer Termin für die Endspiele:
Sonntag, 02.10.2016

0 Kommentare

Di

13

Sep

2016

Jugend Clubmeisterschaften 2017

Jugendwart Markus Janner hat gestern mit seinem Trainerteam die Auslosungen für die Clubmeisterschaften 2017 durchgeführt.

Die Spiele können also beginnen!
Fast 100 Junioren nehmen teil, eine sensationelle Zahl.

Die Auslosungen hängen im Clubhaus aus.
Bitte vormerken:
Der große Endspieltag ist am 25.09.2016

1 Kommentare

Di

13

Sep

2016

Herren60 scheitern in Scharbeutz

Wieder ist der Aufstieg nicht gelungen! Diesmal kann nicht das Wetter und die anderen äußeren Umstände als Begründung herhalten, diesmal müssen wir anerkennen, daß der Gegner TSG Scharbeutz deutlich besser besetzt war und zu Recht den Aufstieg verdient hat.
Beide Seiten hatten nach den Einzeln ein 2:2 erwartet/erhofft;
Nr. 1 und 2 sollten an Scharbeutz gehen (Schulze gegen Wildfang und Borchert gegen Wittig), an 3 und 4 (Kutscher gegen Metzker und Baumbach gegen Christiani) wollten wir den Anschluss halten. Aber nach drei deutlichen Niederlagen und nur einem hart umkämpften 3-Satzsieg von Gerd Metzker an Pos.3 war die Partie praktisch entschieden.
Trotz des heißen Wetters haben wir uns den Doppeln gestellt, wobei ein nicht gesunder Manni Bröckelmann den angeschlagenen Hartmut Wildfang ersetzte und im Doppel 1 guten Widerstand leistete.
Bei gutem Essen und zufriedenen Gastgebern klang der Tag dennoch harmonisch aus, es wurden sogar freundschaftliche Trainingsbegegnungen ins Auge gefasst.
(G.Metzker)

0 Kommentare

Fr

09

Sep

2016

Aufstiegsspiel Nummer 2!!

Nachdem die Herren 60 im letzten Jahr den Aufstieg in die Verbandsliga in Kiel-Russee unglücklich verpassten, versuchen sie es erneut, diesmal gegen Scharbeutz, ebenfalls auswärts.
Unser Team tritt ersatzgeschwächt an, will aber für einen Sieg kämpfen. Ein 3:3 im letzten Jahr zeigt die Schwierigkeit der Aufgabe gegen unseren Nachbarn, der in diesem Jahr mit einem neuen Spitzenspieler antritt. Für Neustadt reisen an: Hartmut Wildfang, Günter Wittig, Manfred Bröckelmann, Gerd Metzker, Gerd Christiani und Paul Grive.

 

Das Aufstiegsspiel in die VL der Herren 60 findet am Samstag, den 10.9.16 ab 14.00 auf der Anlage des TSG Scharbeutz statt.


Drückt unserem Team die Daumen, oder besser:
Fahrt hin und feuert sie vor Ort an!

0 Kommentare

Mi

31

Aug

2016

Italienischer Abend im Tennisclub!

Unser Clubwirt Helmut sorgt an diesem Abend für italienische Gaumenfreuden!
Unter anderem wird es natürlich italienische Klassiker wie Antipasti, Pizza & Pasta in verschiedenen Variationen, Scampi, Saltimbocca und vieles mehr geben.

Und das ganze für nur 27€ pro Person (Vorkasse!), wobei hier Sekt, Wein, Prosecco, Bier und alkoholfreie Getränke schon "all in" sind.

Die verbindliche Anmeldung muss bis zum 06.09.16 erfolgt sein, damit Helmut planen kann.

Auch der spontane Besuch ist möglich, wobei hier der Eintritt an der Abendkasse 35€ kostet.

Wir freuen uns auf einen großartigen Abend im "Club"!

0 Kommentare

So

28

Aug

2016

Impressionen vom Einzug der Herren 65 in die Regionalliga!

Was für ein Tag! Blauer Himmel, schönstes Spätsommerwetter und eine Demonstration unserer Herren 65 in Sachen Spielkunst, Taktik und mentaler Stärke.

Der ganze TC GW Neustadt ist stolz auf euch, Männer!!


Ein großes Dankeschön an Hartmut Wildfang für die tollen Bilder.

0 Kommentare

Fr

26

Aug

2016

Herren 65 steigen in die höchste Spielklasse auf!

Sie haben es tatsächlich geschafft! Der Aufstieg unserer Herren 65 Mannschaft in die Regionalliga, der höchsten Spielklasse Deutschlands in dieser Altersklasse, ist unter Dach und Fach.

Und mit was für einer beeindruckenden Leistung sie es geschafft haben!

Um 13.00 begannen die Spiele auf der von unserem Platzwart Uwe Dunker hervorragend präparierten Anlage bei hochsommerlichen Temperaturen. Trotz der, für einen Werktag, frühen Uhrzeit waren bereits viele Zuschauer vor Ort, die sich rund um die Plätze 1 bis 3 verteilten. Wobei Schattenplätze die erste Wahl waren.

Den ersten Punkt für Neustadt holte Roger Helbing-Becker, der mit seinen raffinierten Stop-Lob Spielzügen seinem Gegner schnell den Zahn gezogen hatte. Wolfgang Gallwitz sicherte Punkt Nummer Zwei in bewährt routinierter Art und Weise. Wolf Kunze brauchte etwas länger, traf er doch auf einen Gegner mit sehr ähnlicher Spielweise, aber schlechterer Fitness. Zitat Wolf Kunze: "Der erste Gegner, der noch höher über das Netz spielt als ich!"


Nach den ersten drei Einzeln stand es somit bereits 3:0 für den TC GW und die Mienen der Berliner Bären verdunkelten sich zusehends. Christian Rabe führte nach gewonnenem ersten Satz auch in Satz 2 bereits deutlich, als sein Gegner der Hitze Tribut zollen musste und mit Kreislaufproblemen aufgab. 4:0!

Auf Platz 2 hatte Werner Rohrbach grad den ersten Satz gewonnen, bei Gerd Metzger auf Platz 3 stand es 4:4 im ersten Satz. Die Frage war: Wer holt den entscheidenden fünften Punkt und sichert somit den Aufstieg in die Regionalliga? Auflösung: Werner Rohrbach!
Erster Gratulant war Mannschaftskapitän Christian Rabe, der von seinem Logenplatz auf Platz 1 während des zweiten Satzes seinen Mannschaftskameraden anfeuerte.

Beachtlich dann aber auch die Leistung von Gerd Metzker, der trotz des Trubels sein Spiel konzentriert weiter spielte und mit einer klasse Leistung den sechsten Punkt für Neustadt beisteuerte.

In den sechs Einzeln gab es für die Spieler des SV Berliner Bären nicht einen einzigen Satzgewinn zu verzeichnen. Fünf Spielgewinne in einem Satz waren das Maximum an diesem Tag für die Gäste aus Berlin. Eine beeindruckende Leistung von unserem Herren 65 Team!

Weitere Bilder und den Spielbericht aus Sicht des Mannschaftskapitäns folgen in Kürze!

Vielen Dank an Hartmut Wildfang für das hervorragende Bildmaterial, das er uns zur Verfügung gestellt hat!

1 Kommentare

So

21

Aug

2016

Spitzensport im Tennisclub Grün-Weiß Neustadt!

Am Donnerstag, den 25. August 2016, kommt es auf unserer Tennisanlage zum Aufstiegsspiel
der Herren 65 in die Regionalliga Nord-Ost, der höchsten Spielklasse Deutschlands!

           TC Grün-Weiß Neustadt gegen SV Berliner Bären

 

Spielbeginn ist um 13.00. Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Plätze  1- 3 bereits ab 12.00
für dieses sportliche Großereignis reserviert sind.

Sechs Einzel und drei Doppel stehen auf dem Programm und alle Zuschauer sind auf unserer
Tennisanlage, auch und ganz besonders an diesem Tag, herzlich willkommen!

 

 

3 Kommentare

Di

16

Aug

2016

Einige Impressionen der Clubmeisterschaften 2016

Falls jemand noch weiteres Bildmaterial der Clubmeisterschaften 2016 auf seinem Smartphone oder auf einer Kamera schlummern hat, und meint, das sollte auch hier veröffentlicht werden, dann freuen wir uns über eine kurze Nachricht an --> tennisverein@gmx.net

0 Kommentare

Di

16

Aug

2016

Clubmeisterschaften 2016 - Die Endspiele

Am 22 und 23 Juli gingen nach zwei ereignisreichen Wochen die Vereinsmeisterschaften zu Ende.
Die zahlreichen Zuschauer, die die Spiele in den 14 Tagen besuchten, sahen im Laufe des Turniers viele spannende und hochklassige Matches.

Das abwechslungsreiche und umkämpfte Finale im Herreneinzel gewann Markus Janner gegen Kolja Hause mit 1:6 6:3 6:4.

Einen großen Kampf über fast drei Stunden Spielzeit gab es beim Dameneinzel, das Annika Korz mit 6:3 und 7:6 gegen Janine Kühl gewann.
An der Seite von Nina Lemke holte sich Janine Kühl den Titel im Damendoppel.

Beim Herrendoppel siegten Markus Janner und Mike Klukas gegen Norbert Müller und Wolfgang Paul mit 6:4 und 6:4.

Den Titel im Mixed sicherten sich Barutha Dehn-Müller und Norbert Müller gegen Janine Kühl und Stefan Lemke mit 7:5 und 6:3.

Bei den Herren60 war erwartungsgemäß Christian Rabe das Maß der Dinge. Er besiegte im Endspiel Günter Wittig mit 6:4 und 6:4.

Die Trostrunde bei den Herren gewann Torsten Winkler gegen Christoph Sindt und in der Doppeltrostrunde siegten Uwe Jürgens und Günter Wittig gegen Werner Rohrbach und Dieter Magath.
Die Mixed Trostrunde ging an Iris Dürrbaum und Matthias Landmann, die gegen Sophie Kunze und Andreas Lehmann gewannen.

Am 22 und 23 Juli gingen nach zwei ereignisreichen Wochen die Vereinsmeisterschaften zu Ende.
Die zahlreichen Zuschauer, die die Spiele in den 14 Tagen besuchten, sahen im Laufe des Turniers viele spannende und hochklassige Matches.

Das abwechslungsreiche und umkämpfte Finale im Herreneinzel gewann Markus Janner gegen Kolja Hause mit 1:6 6:3 6:4.

Einen großen Kampf über fast drei Stunden Spielzeit gab es beim Dameneinzel, das Annika Korz mit 6:3 und 7:6 gegen Janine Kühl gewann.
An der Seite von Nina Lemke holte sich Janine Kühl den Titel im Damendoppel.

Beim Herrendoppel siegten Markus Janner und Mike Klukas gegen Norbert Müller und Wolfgang Paul mit 6:4 und 6:4.

Den Titel im Mixed sicherten sich Barutha Dehn-Müller und Norbert Müller gegen Janine Kühl und Stefan Lemke mit 7:5 und 6:3.

Bei den Herren60 war erwartungsgemäß Christian Rabe das Maß der Dinge. Er besiegte im Endspiel Günter Wittig mit 6:4 und 6:4.

Die Trostrunde bei den Herren gewann Torsten Winkler gegen Christoph Sindt und in der Doppeltrostrunde siegten Uwe Jürgens und Günter Wittig gegen Werner Rohrbach und Dieter Magath.
Die Mixed Trostrunde ging an Iris Dürrbaum und Matthias Landmann, die gegen Sophie Kunze und Andreas Lehmann gewannen.

0 Kommentare

Mo

18

Jul

2016

Clubmeisterschaften vom 8. bis 23. Juli 2016 ... es geht in die 2. Turnierwoche ...

Tägliche Kurzmitteilungen

 

Fr. 20.07.2016          FINALE Herren-Einzel und Herren-Doppel(NR)

  • Achtung!!! Das Herren-Finale und das Herren-Doppel(NR)-Finale muss aus Termingründen der Teilnehmer auf heute vorgezogen werden. Wegen der Fülle an heutigen Spielen(8 davon 5 um 18.00 Uhr), wird es nicht zu umgehen sein, Spiele auch auf den Plätzen 4-6 zu absolvieren. Wir bitten den im Tagesplan ausgedruckten Platz unbedingt einzuhalten.
  • 18.00 Uhr Match des Tages: Platz 2 (HD NR FIN) Rohrbach/Magath - Wittig/Jürgens
  • 19.00 Uhr Match des Tages: Platz 1 (HE FINKolja Hause - Markus Janner

Achtung!!! Eine große Bitte von der Turnierleitung. Ohne Meldung Deines Spieltermines und des Spielergebnisses können wir die Clubmeisterschaften nicht(!) organisieren. Benutze bitte das Formular und teile uns Deinen Spiel-Termin(Datum Uhrzeit) und das Spiel-Ergebnis mit. Danke für Deine Mitwirkung.

       Tableau -  Ergebnisse                        Tagesplan                   Spieltermin/Ergebnismeldung 


Tägliche Kurzmitteilungen

 

Do. 20.07.2016

  • Heute werden 5 Finalteilnehmer ermittelt.
  • Es fehlt noch das Damen-Doppel Kunze/Pape - Kunze/Schneider. Bitte spätestens zu Freitag(Deadline) ausführen.
  • 15.00 Uhr Match des Tages: (HE60 HF) Christian Rabe - Gerd Metzker  w.o.
  • 17.00 Uhr Match des Tages: (DE HF) Korz Annika - Röhtling Manuela
  • 19.00 Uhr Match des Tages: (HD HF) Müller/Paul - Kunze/Meyer-Hasse

 Mi. 20.07.2016

  • 17.30 Uhr Match des Tages: (DE-VF) Janine Kühl - Nina Lemke 6:2 6:4
  • 19.00 Uhr Match des Tages: (HE-HF) Markus Janner - Mathias Landmann 6:0 6:1

Di. 19.07.2016

  • 17.17 Uhr Regenunterbrechung ......... bis 18.00 (lt. Regenradar)
  • 18.00 Uhr Match des Tages: (HE-VF) Oliver Jacob - Wolfgang Paul 6:3 6:4
  • 18.00 Uhr Match des Tages: (HD-HF) Janner/Klukas - Landmann/Lemke 4:6 6:4 15:13

Mo. 18.07.2016

  • Die Nebenrunde der Damen im Einzel wurde storniert. Es kommt kein Feld zustande.
  • 18.00 Uhr Match des Tages: (HE-VF) Matthias Landmann - Dennis Schulz 6:3 7:5

So. 17.07.2016

  • Die Nebenrunden sind ausgelost. Ab Montag geht es damit in die Endphase. Wegen des großen 16-Feldes in der Herren-Nebenrunde bitten wir um die Einhaltung der Termin-Vorgaben(Deadlines). Spielabsagen bitte unbedingt der Turnierleitung mitteilen.

Do. 14.07.2016

  • Großwettkampftag heute auf der Anlage, gleich 8 Partien stehen auf dem Plan.

Mi. 13.07.2016

  • Wir bitten umgehend Spiel-Termine zu vereinbaren, wir können sonst keine Nebenrunden bilden!!! Achtung, die Clubmeisterschaften gehen nur bis nächste Woche Samstag!!!

Di. 12.07.2016

  • Hinsichtlich der Nebenrunden (Damen-Herren-Herren-Doppel und Mixed) bittet die Turnierleitung um eine zügige Austragung der Erst-Runden-Spiele. Wir können ohne diese fehlenden Matches die Nebenrunden nicht bilden. Die Clubmeisterschaften gehen nur bis nächste Woche Samstag! 

Allgemeine Informationen

Informationen zu den Clubmeisterschaften:

  • Herren-40 wurde wegen geringer Beteiligung mit Herren zusammengelegt.
  • Damen-40 wurde wegen geringer Beteiligung mit Damen zusammengelegt.
  • Damen-Doppel Nebenrunde wurde gestrichen, wegen geringer Beteiligung.
  • Mixed-110 wurde wegen geringer Beteiligung mit Mixed zusammengelegt.
  • Herren-Doppel musste neu 09.07. ausgelost werden, da ein gem. Paar übersehen wurde.

 

* Die in den Tableau`s genannten Spieltermine sind insbesondere in der ersten Runde immer als bis-Termin zu verstehen, d. h. bis zu diesem Termin sollte das angesetzte Spiel auch stattgefunden haben. Der genaue Spieltermin ist mit dem Spielpartner abzustimmen. Die Telefonliste liegt im Clubhaus aus.

 

* Spiele zu den Clubmeisterschaften haben in der Platzreservierung Vorrang, auch vor den Trainingsterminen der Mannschaften.

 

 Tableau`s - Spielpläne - Termine       Tagesplan

 

Achtung!!! Eine ganz große Bitte von der Turnierleitung. Da wir nicht 24 Stunden auf der Anlage sein können, haben wir somit auch keinen aktuellen Einblick in das laufende Turnier-Geschehen. Wir (Zuschauer/Turnierleitung) wissen nicht, wann genau Du Dich zum Spiel verabredet hast und kennen auch das Ergebnis nicht.

Die Turnierleitung wünscht allen Teilnehmern spannende und erfolgreiche Spiele.


Mo

18

Jul

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Bilanz ...

Meister

 * Damen-40 1. BKL

Meister

 * Herren-60 Bezirksliga

Meister

 * Herren-65 Nordliga

Eine äußerst erfolgreiche Tennissaison für die 8 Erwachsenen-Mannschaften in den Medenspielen Sommer 2016. Drei Mannschaften erreichten die Meisterschaft und drei Teams schafften die Vizemeisterschaft, dabei musste nur eine Mannschaft absteigen.

 

 

 

Vizemeister

       Damen-30 Bezirksliga           Herren-40 Landesliga         Herren-65(2) Bezirksliga

 

 

Jugend-Mannschaften

Beim Nachwuchs konnte die 1. Mannschaft der Knaben mit Felix Lehmann und Finn Jakob Grote mit einem 3. Platz in der Abschlusstabelle überzeugen. Die übrigen Jugendmannschaften mussten nach dem letztjährigen Aufstieg in die Bezirksliga erkennen, das dort die Trauben etwas höher hängen.


Mo

18

Jul

2016

Sommer 2016 : Bezirksliga : Damen-30 ... Vizemeister Sommer 2016

Nicht auf dem Foto, dennoch am Erfolg beteiligt waren Ina Schneider und Sandra Hahnkamp.


Neumünster - Neustadt 0:6                                                                                16.07.2016

Am Samstag, den 16.07.16 haben die Damen 30 ihr letztes Spiel in der Bezirksliga in Neumünster gespielt und sind mit einem glatten Auswärtssieg wieder Heim gefahren. Ergebnisse der Spiele:

 

Einzel:

  • Janine Kühl: 6:0/6:0
  • Nina Lemke: 6:1/6:1
  • Julia de la Motte: 6:2/6:3
  • Sabine Schulz: 6:2/6:0

Doppel:

  • Kühl/Lemke: 6:1/6:0
  • Schulz/de la Motte:  6:1/6:0

 

 

Damit schließen die Damen 30 eine sehr gute erste Saison in der Bezirksliga auf dem 2. Platz ab. Der Aufstieg in die Verbandsliga wurde damit leider ganz knapp verpasst, da das Spiel gegen den Aufsteiger Ravensberg leider unglücklich mit 2:4 verloren ging. (Nina Lemke)

 

Tabelle - Spielbericht

 Sabine Schulz TC Neustadt
 Sabine Schulz TC Neustadt

Neustadt - Laboe 4:2                                   02.07.2016

Am Samstag, d. 16.07.16 haben die Damen 30 ihr letztes Spiel in der Bezirksliga in Neumünster gespielt und sind mit einem glatten Auswärtssieg wieder Heim gefahren. Ergebnisse der Spiele: 

Janine Kühl: 6:0/6:0

Nina Lemke: 6:1/6:1

Julia de la Motte: 6:2/6:3

Sabine Schulz: 6:2/6:0

 

Doppel:

 

Kühl/Lemke: 6:1/6:0

Schulz/de la Motte:  6:1/6:0

 

Damit schließen die Damen 30 eine sehr gute erste Saison in der Bezirksliga auf dem 2. Platz ab.

Der Aufstieg in die Verbandsliga wurde damit leider ganz knapp verpasst, da das Spiel gegen den Aufsteiger Ravensberg leider unglücklich mit 2:4 verloren ging. (Nina Lemke)

 

Tabelle - Spielbericht

 Sabine Schulz TC Neustadt
 Sabine Schulz TC Neustadt

Neustadt - Laboe 4:2                                   02.07.2016

Das Team der Damen 30 konnte am Samstag, 02.07.16 durch einen 4:2 Sieg auf heimischer Anlage gegen den TC BW v. 1970 den 2. Tabellenplatz halten. Bei wechselhaftem Wetter stand es bereits nach den Einzeln 3:1 für den TC GW Neustadt.

In den Einzeln gewannen: An 1: Janine Kühl: 6:2/6:2 - an Position 2: Nina Lemke: 6:0/6:1 - an der Position 3: Sabine Schulz: 6:1 / 6:0.  Nur Sandra Hahnkamm, die das Team für die verhinderte Julia de la Motte freundlicherweise unterstützte, musste sich 3:6/4:6 geschlagen geben. Im 1. Doppel dominierten Kühl/Lemke deutlich mit 6:0/6:0. Das 2. Doppel wurde durch eine längere Regenpause unterbrochen. Schulz/Hahnkamm verloren am Ende leider 2:6/1:6. Der Tag war geprägt von einer guten Stimmung und sehr fairen Spielen. Vielen Dank an unseren Clubwirt Helmut Mangels für die tolle Bewirtung! (Nina Lemke)

 

Tabelle - Spielbericht

 Sabine Schulz TC Neustadt
 Sabine Schulz TC Neustadt

Ravensberg - Neustadt 4:2                        04.05.2016

Am Samstag, d. 4.6. fuhren die Damen 30 als Tabellenerste zum Auswärtsspiel des Tabellenzweiten nach Ravensberg. Ina Schneider aus den Damen 40 unterstützte freundlicherweise das ersatzgeschwächte Team. Bei unglaublichen Temperaturen von bis zu 30 Grad wurden alle Spiele hart umkämpft, fast alle Spiele wurden durch den Matchtiebreak entschieden, so dass sich erst gegen 21 Uhr die Neustädter Damen 30 leider 2:4 gegen eine starke Ravensberger Mannschaft geschlagen geben mussten. Einzel: Ina Schneider 6:3/4:6/7:10 - Janine Kühl: 5:7/6:1/10:2 - Nina Lemke 4:6/2:6 - Sabine Schulz: 3:6/6:3/3:10 Doppel: Kühl/Lemke: 7:5/2:6/7:10 - Schneider/Schulz: 3:6/4:6 (Nina Lemke)

 

Tabelle - Spielbericht

 Ja. Kühl, Ni.Lemke,Sa.Schulz, Ju.de la Motte
 Ja. Kühl, Ni.Lemke,Sa.Schulz, Ju.de la Motte

Neustadt - Wankendorf 6:0                       28.05.2016

Am Samstag, d. 28.05.16 gab die neu formierte Damen-30 Mannschaft ihr Heimdebüt und konnte sich bei traumhaften Wetter klar gegen Wankendorf mit 6:0 durchsetzen. In den Einzeln gewannen Janine Kühl(1) 6:0/6:0, Nina Lemke(2) 6:2/6:2, Julia de la Motte(3) 6:2/6:1 und Sabine Schulz(4) 6:2/6:1.

 

Das 1. Doppel Kühl/Lemke wurde mit 6:0 / 6:1 klar entschieden und auch das 2. Doppel de la Motte/Schulz wurde mit 6:4/6:2 gewonnen. Damit bleibt das Team in der Bezirksliga ungeschlagen weiter an der Tabellenspitze. Schon am nächsten Samstag(4.6.) geht es weiter, die Mädels freuen sich auf das Auswärtsspiel in Ravensberg und hoffen, an der guten Leistung anknüpfen zu können. (Nina Lemke)

 

Tabelle - Spielbericht

 Damen-30 TC Neustadt
 Damen-30 TC Neustadt

Grube - Neustadt 2:4                        07.05.2016

Auch die neu formierte Damen-30-Mannschaft startete im Auswärtsspiel beim TSV Grube mit einem 4:2-Erfolg in die Sommersaison 2016. Ihre Einzelspiele gewannen Janine Kühl(1), Julia de la Motte(3) und Sabine Schulz(4). Das erste Doppel Kühl/de la Motte schaffte den 4. Punkt zum Endergebnis von 4:2.

 

 

Tabelle - Spielbericht

 

1 Kommentare

Mo

18

Jul

2016

Sommer 2016 : 1. Bezirksklasse : Damen-40 .... 1. Platz Meisterschaft 2016

Nicht auf dem Foto, dennoch am Erfolg der Mannschaft beteiligt waren:

Ute Wiesenberg, Cornelia Koch und Birgit Schulz.


 M.Paul,B. Dehn-Müller,I.Schneider,A.Kunze
 M.Paul,B. Dehn-Müller,I.Schneider,A.Kunze

Strand III - Neustadt 0:6                            16.07.2016

Im letzen Punktspiel der Saison machten die Mädels alles klar im Kampf um die Meisterschaft. Sie gewannen im Auswärtsspiel beim NTSV Strand mit einem glatten 6:0. Mit der Meisterschaft ist damit auch gleich der Aufstieg in die Bezirksliga Sommer 2017 verbunden. Einen herzlichen Glückwunsch von der Redaktion.

 

Tabelle - Spielbericht

 M.Paul,B. Dehn-Müller,I.Schneider,A.Kunze
 M.Paul,B. Dehn-Müller,I.Schneider,A.Kunze

Molfsee - Neustadt 3:3                                 02.07.2016

 

 

Tabelle - Spielbericht

 M.Paul,B. Dehn-Müller,I.Schneider,A.Kunze
 M.Paul,B. Dehn-Müller,I.Schneider,A.Kunze

Neustadt - Lensahn 4:2                               18.06.2016

 

 

Tabelle - Spielbericht

 M.Paul,B. Dehn-Müller,I.Schneider,A.Kunze
 M.Paul,B. Dehn-Müller,I.Schneider,A.Kunze

Neustadt - Wankendorf II 5:1                  29.05.2016

Die Damen-40 eröffneten die Saison mit einem 5:1 Sieg gegen Wankendorf(2). Einzel: Ina Schneider(1) souverän gewonnen mit 6:0 und 6:0. Baruta Dehn-Müller(2) spannendes Spiel, fast 3 Stunden gespielt 7:5 und 7:6 (11:9). Andrea Kunze(3) klar gewonnen mit 6:3 und 6:2. Margret Paul(4) leider abgegeben 3:6 und 3:6. Doppel: Schneider/Dehn-Müller(1) haben die Gegner weggeputzt 6:0 und 6:0. Kunze/Paul(2) lagen erst 1:4 hinten, dann 6:4 und 6:4 gewonnen. (Birgit Tietze)

 

Tabelle - Spielbericht

1 Kommentare

Sa

16

Jul

2016

Sommer 2016 : Bezirksliga : Herren-60 .... Bezirksligameister 2016


Neustadt - Kiel/Gaarden 3:3                                                                                    16.07.2016

Im letzten Spiel kam die Elite zum Einsatz, die da waren Günter Wittig(1), Wolf Kunze(2), Gerd Christiani(3) und Ingo Gränert(4). Nach den Einzeln stand es zwischen beiden Teams 2:2. Im Anschluss gab es bei "Helmut" noch eine kleine Meisterschaftsfeier. Die erste Hürde ist für das Team absolviert, nun gilt es die zweite Hürde im Relegationsspiel am 10. September in Scharbeutz, um den Aufstieg in die Verbandsliga, zu bestehen.(HW) 

Tabelle - Spielbericht

Malente - Neustadt 0:6                                                                                                02.07.2016

Das Team erreichte ungeschlagen im vorletzten Punktspiel die Meisterschaft mit 10:0 Punkten in der Bezirksliga Sommer 2016.

 

Auch beim TC Malente blieben die Herren-60 auf der Erfolgsspur. Die Einzel gingen alle in zwei Sätzen an das Neustädter Team. In den Doppeln war der Gastgeber aus Malente stark besetzt, sowohl im 1. Doppel Wildfang/Böckelmann, als auch im 2 Doppel Metzker/Kunze entschied erst der Matchtiebreak zugunsten von Neustadt. In 14 Tagen ist das letzte Punktspiel auf der Neustädter Anlage am 16.07. gegen den TUS Gaarden. Am Start waren heute H. Wildfang(1), Günter Wittig(2), Manfred Bröckelmann(3) und Gerd Metzker(4), Wolf Kunze(5).(HW)

 

Tabelle - Spielbericht


 

Wer schon einmal beim TC Malente auf der Anlage war, wird sich bestimmt über den langen Fußmarsch vom Bahnhof zur Tennisanlage gewundert haben.

 

Neustadt - Wellsee 6:0                                   25.06.2016

Mit der Unwetterwarnung zu 16.00 Uhr im Nacken ließ der Tabellenführer Herren-60 aus Neustadt auch an diesem Punktspieltag nichts anbrennen. Zwei Minuten nach Beendigung des letzten Doppels setzte der große Regen ein ..... sehr gutes Timing. Alle Spiele wurden deutlich in zwei Sätzen gewonnen. Nun sind noch zwei Punktspiele zu absolvierten, am nächsten Samstag in Malente und dann im Heimspiel am 16.07. gegen den TUS Gaarden.

 

Am Start waren heute H. Wildfang(1), Günter Wittig(2), Manfred Bröckelmann(3) und Gerd Metzker(4).(HW)

 

Tabelle - Spielbericht


An diesem Sonnabend standen die Herren 65 in der Nordliga und die Herren 60 bei ihren Heimspielen unter Zeitdruck: Morgens hatte es geschüttet und für den Nachmittag waren Gewitter angekündigt! So starteten wir auf unserer super hergerichteten Anlage (Uwe sei Dank) auf allen Plätzen, um dem erwarteten Desaster zu entgehen. Beide Teams konnten gegen 16.00 Uhr bei einsetzendem Regen ihre Matches erfolgreich beenden. Auch unser zweites Heimspiel haben wir in der Bezirksliga Gr. 222 Ost ohne Satzverlust abgeschlossen. Hartmut Wildfang 6:1 6:1, Günter Wittig 6:2 6:3, Manni Bröckelmann 6:3 6:2 und Gerd Metzker 6:0 6:3 in den Einzeln und Wittig/Bröckelmann 6:2 6:4, Wildfang/Metzker 6:0 6:1 sammelten die Punkte. Nun gilt es im letzten Auswärtsspiel am 2.7.16 um 14:00 Uhr in Malente genauso erfolgreich aufzuschlagen und die Tabellenspitze zu halten. (Gerd Metzker)

Neustadt - Mönkeberg 5:1  Fortsetzung ...    16.06.2016

Mit einer dreistündigen Regen-Unterbrechung konnte die Partie doch noch auf den unteren Plätzen zu Ende geführt werden. Die Einzelspiele gewannen Günter Wittig(2), Manfred Bröckelmann(3) und Gerd Metzker(4) jeweils in 2 Sätzen. Die anschließenden Doppel Wittig/Bröckelmann und Wildfang/Metzker gingen ebenfalls an Neustadt.(Hartmut Wildfang)

 

Tabelle - Spielbericht


Neustadt - Mönkeberg 2:0 Abbruch ....         16.06.2016

Ein intensiver Regenschauer reichte, um die Partie zu unterbrechen. Eine geschlossene Wasseroberfläche machte eine Fortsetzung der Partie beim Stand von  2:0 für Neustadt unmöglich. Fortsetzung folgt ..... Die Einzelspiele gewannen Günter Wittig(2) und Gerd Metzker(4) jeweils in 2 Sätzen. In der Einzelpartie von H. Wildfang(1) wurde beim Stand von 2:1 und Manfred Bröckelmann(3) beim Stand von 4:2 abgebrochen. (Hartmut Wildfang)



 Gerd Metzker TC Neustadt
 Gerd Metzker TC Neustadt

THW Kiel - Neustadt 0:6                              28.05.2016

Auch im zweiten Punktspiel kam es auf der Tennisanlage des THW Kiel zu einem 6:0 für die Neustädter Herren-60. Obwohl alle Partien gewonnen wurden, ging es dieses Mal in zwei Partien in den Matchtiebreak. Im Einzel H. Wildfang(1) mit 11:9 und im Doppel Wildfang/ Metzker mit einem 10:7. Mit von der Partie waren H. Wildfang(1), G. Wittig(2), M. Bröckelmann(3) und G. Metzker(4). Mit diesem zweiten Sieg in Folge steht das Neustädter Team nach dem 2. Spieltag nun an der Tabellenspitze. (Hartmut Wildfang)

 

Tabelle - Spielbericht

    Metzker,Bröckelmann,Wittig,Wildfang
    Metzker,Bröckelmann,Wittig,Wildfang

Hagen - Neustadt 0:6                                21.05.2016

Auch die Herren-60 starteten mit einem 6:0 im Auswärtsspiel beim TC Hagen in die Sommersaison 2016. Alle Partien wurden in zwei Sätzen entschieden und unterstrich die Überlegenheit des Neustädter Team`s. Mit von der Partie waren H. Wildfang(1), G. Wittig(2), M. Bröckelmann(3) und G. Metzker(4).

 

Tabelle - Spielberich

Klick auf Foto für Vergrößerung

0 Kommentare

Sa

16

Jul

2016

Neu!!! Der Schwammroller macht Schluss mit der ewigen Nässe auf den Plätzen.

Der Schwammroller ...

 

 ... die Lösung bei Nässe! 

Eine Neuanschaffung der besonderen Art. Wie oft haben wir in dieser und in den vergangenen Perioden vor den Wassermassen nach einem nur kurzen Regenschauer kapitulieren müssen. Das hat nun endlich ein Ende! Die Lösung ist ein sogen. Schwammroller. Mit Hilfe dieses Gerätes sind die Plätze binnen weniger Minuten wieder bespielbar. Zwei Roller sind bestellt und werden in Kürze zur Verfügung stehen. Näheres folgt.            Informationen des Herstellers

 


Mi

13

Jul

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Die letzten Punktspiele am Wochenende ...

Die Punktspiel-Sommer-Saison 2016 nähert sich dem Ende. An diesem Wochenende ist dann für alle Teams die Sommer-Saison 2016 beendet.

Spielplan:


Mi

13

Jul

2016

Sommer 2016 : Bezirksliga : Herren-65(2)  ...... Vizemeister!!!


  Wiezorreck,Heinzel,Link,Heidelberg,Jühnke
  Wiezorreck,Heinzel,Link,Heidelberg,Jühnke

Neustadt - Boostedt  0:6                             13.07.2016

Im letzten Punktspiel der Saison gab es im Heimspiel für die Herren-65(2) gegen den Ligafavoriten und Bezirksligameister TC Boostedt eine 0:6 Niederlage. Liest sich ziemlich deutlich, wer dabei war, konnte dennoch keinen großen Unterschied feststellen, vielleicht nur den Unterschied, dass die Gäste die wichtigen Punkte machten. Zudem waren die Boostedter auf allen Positionen um einige Leistungsklassen(LK) besser besetzt. Gegen solch einen starken Gegner kann man also auch mal verlieren. Trübsal blasen kennt das Neustädter Team nicht, brauchen sie auch nicht, schließlich haben sie die Sommersaison 2016 als Vizemeister abgeschlossen. Einen Glückwunsch dazu von der Webredaktion!

Tabelle - Spielbericht

 Heidelberg,Wiezorreck,Jühnke,Link,Heinzel
 Heidelberg,Wiezorreck,Jühnke,Link,Heinzel

Kiel Nord - Neustadt  2:4                            29.06.2016

Im Kampf um die Krone erspielten sich die Herren-65(2) am heutigen Mittwoch im Auswärtsspiel beim Gastgeber TG Kiel Nord einen wichtigen 4:2-Erfolg. Damit ist das Team von Norbert Heinzel immer noch im Rennen um die Bezirksliga-Meisterschaft im Sommer 2016. Am letzten Spieltag(13.07. 11.00 Uhr) kann das Team im Heimspiel aus eigener Kraft gegen den auch noch ungeschlagenen TC Boostedt die Meisterschaft klar machen. (Redaktion)

 

Tabellenführung zurückerobert! Nach den ersten Satzergebnissen in den Einzelspielen führte Kiel-Nord noch 3:1. Peter Jühnke hatte gegen die Nr. 1 (der 3 LK`s besser notiert ist) keine Mittel gefunden, sein Spiel aufzuziehen. Er verlor glatt in 2 Sätzen. Dafür brachte Rainer Link seinen Gegner zum Verzweifeln und revanchierte sich mit einem glatten 2:0. Auf den Plätzen 3 und 4 sah es für Neustadt nicht gut aus, Rainer Heidelberg und Norbert Heinzel verloren ihren ersten Satz jeweils mit 3:6. Doch beide waren nervenstark und gewannen ihre zweiten Sätze und die Matchtiebreaks klar und drehten so das Ergebnis zu einem 3:1 Erfolg nach den Einzelmatches. Ein Unentschieden war gesichert. Somit musste noch ein Doppel gewonnen werden um den Gesamtsieg zu sichern. Dies gelang Jühnke/Link souverän mit 6:1, 6:1. Ein Gruppenspiel steht noch aus, das am 13. Juli ab 11:00 Uhr auf unserer Anlage gegen TC Boostedt stattfindet. (Norbert Heinzel)

Tabelle - Spielbericht

  Wiezorreck,Heinzel,Link,Heidelberg,Jühnke
  Wiezorreck,Heinzel,Link,Heidelberg,Jühnke

Eutin - Neustadt  3:3                                   29.05.2016

3 : 3 in Eutin, ein Sieg war möglich, doch das Glück war bei den Gastgebern. Zweimal konnte Eutin im 3. Einzel und im 2. Doppel nach 1:1 Sätzen den entscheidenden Matchtiebreak für sich entscheiden. So verbuchte Neustadt zwar zwei Sätze mehr für sich (8 zu 6), musste aber mit dem Unentschieden zufrieden sein. Nach den Einzeln stand es 2:2. Siege für Peter Jünke nach Verletzungsaufgabe seines Gegners im ersten Satz und für Rainer Link in zwei Sätzen. Das erste Doppel wurde von Jühnke /Link klar gewonnen, das zweite Doppel erst im Matchtiebreak verloren. Trotzdem sind wir mit dem Ergebnis zufrieden, waren wir im Vorjahr noch zuhause mit 1:5 klar unterlegen.(Norbert Heinzel)

Tabelle - Spielbericht

 R.Wiezorreck,N.Heinzel,R.Link,R.Heidelberg,P.Jühnke
 R.Wiezorreck,N.Heinzel,R.Link,R.Heidelberg,P.Jühnke

Neustadt - Klausdorf 6:0                           18.05.2016

Lupenreiner 6:0 Auftritt der Herren-65(2) im ersten Punktspiel in der Bezirksliga gegen den TC Klausdorf. War man im letzten Sommer 2015 noch mit exakt dem gleichen Ergebnis die unterlegene Mannschaft, konnte am heutigen Mittwoch in der Revanche der Spieß komplett umgedreht werden. Alle Einzelspiele wurden gewonnen von P. Jühnke(1), R. Link(2), R. Heidelberg(3) und N. Heinzel(4). Auch die Doppel mit Jünke/Link(1) und Heidelberg/Wiezorreck(2) gingen an Neustadt. Beinahe wären alle Matches jeweils in zwei Sätzen beendet worden, nur Norbert Heinzel "tanzte im Einzel aus der Reihe", er musste im Matchtiebreak nachsitzen, den er dann bravourös abschloss. Lohn des Mannschaftserfolges ....... Platz 1 in der Liga.

 

Tabelle - Spielbericht

Klick auf Foto für Vergrößerung

1 Kommentare

So

10

Jul

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Ergebnisse vom Wochenende ...

Die Punktspiel-Sommer-Saison 2016 nähert sich dem Ende. Am nächsten Wochenende ist dann für alle Teams die Saison beendet. An diesem Wochenende und dem folgenden Mittwoch ist für einige Teams noch was drin.

Spielplan:


So

10

Jul

2016

Sommer 2016 : Punktspiele der Jugend ... Die Knaben(1) sind das erfolgreichste Jugendteam in der Sommersaison 2016 ... Platz 3 in der Bezirksliga.

10.07.2016 BL M14  Neustadt  HTC Kiel 3:0
10.07.2016 BL M18  Neustadt II  Lütjenburg 0:3
10.07.2016 BL M18  Heikendorf  Neustadt(w.o.) 6:0
10.07.2016 BL W18  Strand 08  Neustadt 2:1
Lina Pape und Carolin Schwill verloren 2:1 in Timmendorf. Lina gewann ihr Einzel.

      Legende:

      BL=Bezirksliga

      M = männlich W=weiblich

   M14=Knaben       14 Jahre und jünger

   M18=Junioren      18 Jahre und jünger

   W18=Juniorinnen 18 Jahre und jünger


Saison-Abschlusstabellen

Begegnungen der Saison im Überblick

03.07.2016 BL M14  Scharbeutz  Neustadt II 2:1
Die 2. Knaben unterlagen Scharbeutz mit 1:2. Maxi Schwan spielte sein 1. Punktspiel und unterlag knapp im Matchtiebreak. Zusammen mit Jon Grote gewann er das Doppel.
03.07.2016 BL M18  Neustadt  NTSV Strand 08 0:6
Die Junioren unterlagen Strand mit 0:6. Strand ist das beste Team aus Schleswig-Holstein und norddeutscher Meister. Bommel, Thies Hering, Christoph Sindt und Jonas Schüler gaben ihr Bestes, waren aber chancenlos.
03.07.2016 BL W18  Neustadt  Stockelsdorf 1:2
Die Juniorinnen verloren gegen Stockelsdorf mit 1:2
03.07.2016 BL M14  TC Klausdorf  Neustadt 2:1

      Legende:

      BL=Bezirksliga

      M = männlich W=weiblich

   M14=Knaben       14 Jahre und jünger

   M18=Junioren      18 Jahre und jünger

   W18=Juniorinnen 18 Jahre und jünger


26.06.2016 BL M14  Strand 08  Neustadt II 3:0

      Legende:

      BL=Bezirksliga

      M = männlich W=weiblich

   M14=Knaben       14 Jahre und jünger

   M18=Junioren      18 Jahre und jünger

   W18=Juniorinnen 18 Jahre und jünger


 M18 Wilczeck, Sindt, Hering, Hamann
 M18 Wilczeck, Sindt, Hering, Hamann
19.06.2016 BL M18  Kiel Nord  Neustadt II 3:0
19.06.2016 BL M18  Düsternbrook  Neustadt 6:0
19.06.2016 BL W18  Neustadt  Boostedt 0:3

      Legende:

      BL=Bezirksliga

      M = männlich W=weiblich

   M14=Knaben       14 Jahre und jünger

   M18=Junioren      18 Jahre und jünger

   W18=Juniorinnen 18 Jahre und jünger


 M18 Wilczeck, Sindt, Hering, Hamann
 M18 Wilczeck, Sindt, Hering, Hamann
 M14  Fin Jakob Grothe, Felix Lehmann
 M14  Fin Jakob Grothe, Felix Lehmann
05.06.2016 BL M18  Neustadt  Suchsdorf 0:6
05.06.2016 BL M14  Neustadt  Düsternbrook 0:3

      Legende:

      BL=Bezirksliga

      M = männlich W=weiblich

   M14=Knaben       14 Jahre und jünger

   M18=Junioren      18 Jahre und jünger

   W18=Juniorinnen 18 Jahre und jünger


  Sebastian Böckenhauer, Jon Grote
  Sebastian Böckenhauer, Jon Grote
29.05.2016 BL M14  Neustadt II  Oldenburg 0:3

Die 2. Knaben(M14) unterlagen mit 0:3 gegen Oldenburg. Sebastian Böckenhauer und Jon Grote bestritten heute ihr allererstes Punktspiel und haben sich ganz toll geschlagen. (MJ)

      Legende:

      BL=Bezirksliga

      M = männlich W=weiblich

   M14=Knaben       14 Jahre und jünger

   M18=Junioren      18 Jahre und jünger

   W18=Juniorinnen 18 Jahre und jünger


22.05.2016 BL M18  Schwartau  Neustadt 3:0
22.05.2016 BL M18  Neustadt(2)  Oldenburg 0:3
22.05.2016 BL W18  Oldenburg  Neustadt 3:0

      Legende:

      BL=Bezirksliga

      M = männlich W=weiblich

   M14=Knaben       14 Jahre und jünger

   M18=Junioren      18 Jahre und jünger

   W18=Juniorinnen 18 Jahre und jünger


Sa

09

Jul

2016

Sommer 2016 : 2. Bezirksklasse : Herren .... Abschlusstabelle Platz 4/8

Mönkeberg - Neustadt 3:3                         09.07.2016

Kiel - Neustadt 3:3                                        25.06.2016

Auswärtspunkt für unser Herren Team!! Mit einer starken Mannschaftsleistung erkämpfte sich unser Herren Team ein 3:3 beim Kieler HTC. Bemerkenswert: Mike Klukas zeigte sich bei seinem Punktspieldebüt nervenstark und gewann sein Einzel 6:7 6:2 11:9 im Match Tiebreak. Herzlichen Glückwunsch! Auch im Doppel machte Mike mit seinem starken Doppelpartner Florian Schwill eine gute Figur. Die beiden holten den dritten wichtigen Punkt mit einem 6:3 6:4. Ebenfalls zu erwähnen ist der Einsatz von Daniel Schinmeyer. Dieser sprang spontan für unsere Herrenmannschaft ein und bescherte Neustadt mühelos den ersten Punkt mit 6:1 und 6:2. (Dennis Schulz)

 

Tabelle - Spielbericht


Neustadt - Schwartau 6:0                          18.06.2016

Unser Herrenteam konnte an diesem Wochenende ein problemloses 6:0 und damit ihren dritten Sieg in Folge einfahren. Die Einzel wurden alle souverän und deutlich gewonnen. Tom-Niklas Hamann (6:1 6:2), Oliver Jacob (6:1 6:0), Dennis Schulz  (6:0 6:0), Christian Strohbach (6:0 6:2). Mit insgesamt gerade einmal sechs  abgegebenen Spielen und riesigem Selbstbewusstsein waren unsere Herren bereit für die anstehenden Doppel. An diesem Tage wurde jedoch nur ein Doppel ausgetragen. Das zweite Doppel fand aufgrund gesundheitlicher Probleme der Gegner leider nicht statt. Nun hatte der Jüngste , Tom-Niklas Hamann, seinen großen Auftritt. Er durfte mit unserem Vereinstrainer Markus Janner das Doppel bestreiten. Dieses Doppel hielt was es versprach. Tolle und spannende Ballwechsel. Markus Janner brachte die Gegner mit seinen gekonnten Stop's und Lob's zur Verzweiflung. Tom-Niklas Hamann zeigte ebenfalls großartige und clevere Spielzüge. Deshalb war es auch keine große Überraschung, dass das Doppel mit 6:0 und 6:1 zugunsten von Neustadt ausging. (Dennis Schulz)

 

Tabelle - Spielbericht

                      Tom-Niklas Hamann, Dennis Schulz , Oliver Jacob, Christian Strohbach, Markus Janner
                      Tom-Niklas Hamann, Dennis Schulz , Oliver Jacob, Christian Strohbach, Markus Janner
  Oliver Jacobs Kunstschläge ...
  Oliver Jacobs Kunstschläge ...

Neustadt - Neumünster 4:2                       04.06.2016

Einzel: Oliver Jacob ist als unsere Nummer 1 aufgelaufen und hat durch sein großartiges Spielverständnis und seine Erfahrung seinem erst 17 Jahre alten Gegner keine Chance gelassen. Er scheuchte seinen Gegner gnadenlos hin und her. Das Spiel ging souverän 6:1;6:0 aus. Christoph Sindt lief als Nummer 2 auf. Dieser konnte trotz anfänglicher Schwierigkeiten durch enorme kämpferische Leistung seinen Gegner zu Fehlern zwingen und gewann deutlich mit 6:3;6:1. Das Spiel von Dennis Schulz an Nummer 3 dauerte nicht länger als 40 Minuten. Sein Gegner war ihm spielerisch deutlich unterlegen. Er sicherte dem TC GW mit einem klaren 6:0;6:0 den dritten Punkt. Christian Strohbach konnte die siegreichen Einzelspiele leider nicht fortführen. Er unterlag seinem starken Gegner deutlich mit 1:6;0:6.


Tabelle - Spielbericht

Doppel:

Das erste Doppel wurde von Oliver Jacob und Mike Klukas bestritten. Mike Klukas zeigte im ersten Satz Anzeichen von Nervosität. Dies war jedoch verständlich, da dies sein erstes Punktspiel überhaupt in seiner noch jungen Tenniskarriere war. Doch dann zeigten die beiden was in ihnen steckt und gewannen mit 6:4;6:1. Für Mike Klukas bedeutete es also erstes Spiel, erster Sieg. Das zweite Doppel bestand aus Dennis Schulz und Christian Strohbach. Dieses Spiel war ein Auf und Ab. So ging der erste Satz mit 3:6 verloren. Doch dann rafften sich die beiden noch einmal auf und konnten den zweiten Satz mit 6:4 für sich gewinnen. Der anschließende Matchtiebreak war bis zum Ende spannend. Leider war das Glück zum Schluss nicht auf Neustadt's Seite. Somit war das Endergebnis 3:6;6:4;7:10.

 

Doch Ende gut, alles gut. Der Spieltag bei traumhaften Wetter wurde mit 4:2 gewonnen. Dieser zweite Sieg in Folge wurde somit auch kräftig bis in die späten Abendstunden gefeiert. (Dennis Schulz)

 Florian Schwill TC Neustadt
 Florian Schwill TC Neustadt

Russee - Neustadt 0:6                                 29.05.2016

Nach den ersten zwei klaren Niederlagen der neu formierten Herrenmannschaft konnte heute der erste souveräne Auswärtssieg gefeiert werden. Die Herrenmannschaft gewann beim TSV Russee ohne Abgabe eines Satzes eindeutig mit 6:0. Der an eins gesetzte Tom Niklas Hamann gewann in gewohnter Spielweise das erste Spiel 6:0 und 6:2. Florian Schwill konnte ohne Spielverlust 6:0 6:0 einen schnellen zweiten Punkt für die Mannschaft erzielen. Christoph Sindt bestach, trotz anfänglicher Schwierigkeiten mit der ungewohnten Spielweise eines Linkshänders, heute durch einen starken ersten Aufschlag und guter Quote mit einem schnellen 6:1 6:1. Christian Strohbach konnte heute seinen ersten Einzelsieg, seiner noch jungen Tenniskarriere erzielen. Mit einem 6:4 und 6:1 sicherte er sich die ersten LK-Punkte. Im Doppel gewannen Schwill/Hamann klar 6:4 6:0. Sindt/Strohbach spielten im zweiten Doppel 6:4 6:4. Hoffentlich können die Jungs am kommenden Samstag beim Heimspiel die Siegesserie fortsetzen. (Christian Strohbach)

 

Tabelle - Spielbericht 

T.N.Hamann,D.Schulz,C.Strohbach,T.Hering
T.N.Hamann,D.Schulz,C.Strohbach,T.Hering

Grube - Neustadt 4:2                                 21.05.2016

Im zweiten Punktspiel ging es für die Herren im Auswärtsspiel nach Grube. In den Einzel gelang es Tom Niklas Hamann sein Match im Matchtiebreak zu gewinnen 1:6 7:6 15:13. Den zweiten Punkt erspielte sich das erste Doppel mit Hamann/Schulz 6:3 6:4.

 

..... mitgespielt haben heute Tom Niklas Hamann(1), Thies Hering(2), Dennis Schulz(3) und Christian Strohbach(4).

 

Kommentar der Redaktion: Es geht doch, die Kurve zeigt ganz klar nach oben. Nach 0:6 und 2:4 kann im nächsten Punktspiel nur ein 3:3 oder gar ein 4:2 kommen...... das ist vollkommen klar.

 

Tabelle - Spielbericht 

 F.Schwill,T. N.Hamann,C.Strohbach,D.Schulz
 F.Schwill,T. N.Hamann,C.Strohbach,D.Schulz

Neustadt - Ellerbek 0:6                   08.05.2016

Die neu formierten Herren hatten heute ihren Einstand im Spiel gegen den TV Ellerbek. Das 0:6 liest sich eindeutig, aber dieser tapferen jungen Mannschaft gehört dennoch die Zukunft. Alle Matches waren schon klasse und Dennis Schulz war mit einem 6:7 und 5:7 in den Sätzen knapp dran. Die Mannschaft hat einen guten Spirit und wird ihren Weg gehen ..... mitgespielt haben heute Tom Niklas Hamann(1), Florian Schwill(2), Dennis Schulz(3) und Christian Strohbach(4).

 

Tabelle - Spielbericht 

Sa

09

Jul

2016

Sommer 2016 : Bezirksliga : Herren-40(2)  ...... Abstieg Platz 5/6

Neustadt - Oldenburg 4:2                          09.07.2016

Am letzten Spieltag erreichte das Team Herren-40 im Heimspiel ein 4:2 gegen den TC Oldenburg. Für beide Mannschaften bedeutet es dennoch den Abstieg aus der Bezirksliga. Neustadt schloss mit dem 5. Tabellenplatz die Sommersaison 2016 ab. In welcher Aufstellung das Team im nächsten Jahr den Wiederaufstieg plant, ist derzeit noch unklar, da sich zu 2017 altersbedingte Veränderungen in den Mannschaften einstellen werden.

 

Tabelle - Spielbericht


Wir möchten nicht unerwähnt lassen, das die Oldenburger in ihren Reihen mit dem an eins spielenden Stefan Schwannecke(1) einen 2-maligen Deutschen Meister im Angelweitwurf und einen Weltmeister mit Guinessbuch-Eintrag im Dauertennis(46 Stunden nonstop) haben.

Russee - Neustadt 4:2                                 03.07.2016

 

 

Tabelle - Spielbericht

Neustadt - Wankendorf 1:5                       11.06.2016

Gegen den Tabellenführer aus Wankendorf war heute kein Kraut gewachsen. Den "Ehrenpunkt" für Neustadt erspielte sich Oliver Jacob im Einzel mit einem 6:0 und 6:2 in den Sätzen. Die Luft wird nun etwas dünner, das Neustädter Team steht derzeit auf dem 5. Tabellenplatz, der den Abstieg bedeuten würde. Es verbleiben noch zwei Spiele gegen Russe und Oldenburg, um das Abstiegsgespenst zu vertreiben.

 

                                                   Tabelle - Spielbericht

Boostedt - Neustadt 3:3                              28.05.2016

Zweites Auswärtsspiel als Aufsteiger, zweites Unentschieden. Für Neustadt punkteten Oliver JacobAndreas Lehmann in den Einzeln, sowie Jacob/Lemke im Doppel. Wolfgang Paul biss sich im Einzel und Doppel am starken Boostedter Vereinstrainer die Zähne aus. (Stefan Lemke)

 

Tabelle - Spielbericht

  A.Lehmann, S.Lemke, O.Jacob, N.Müller
  A.Lehmann, S.Lemke, O.Jacob, N.Müller

Raisdorf - Neustadt 3:3                               21.05.2016

Die Herren-40(2) erkämpfte sich einen wichtigen Auswärtspunkt in Raisdorf. Mit von der Partie waren Andreas Lehmann, Stefan Lemke, Oliver Jacob und Norbert Müller.

 

Tabelle - Spielbericht

Sa

09

Jul

2016

Sommer 2016 : Bezirksliga : Damen ... Klassenerhalt Platz 3/6

Neustadt - Laboe 3:3                                09.07.2016

Düsternbrook - Neustadt 2:4                 02.07.2016

 

 

 

Tabelle - Spielbericht


Wankendorf - Neustadt 1:5                    18.06.2016

Das Damen-Team konnte am Samstag in Wankendorf endlich den ersehnten ersten Sieg einfahren. Bei gutem Wetter und fairen Spielen stand es bereits nach den Einzeln 4:0 für den TC GW Neustadt. In den Einzeln gewannen: Annika Korz: 6:4/6:1 - Kathrin Brunner: 1:6/6:2/12:10 - Nina Lemke: 6:0 / 6:1 - Lina Pape: 6:2/3:6/10:3 Das 2. Doppel Korz/Pape gewann 6:3/6:4. Lediglich das 1. Doppel musste sich mit 6:2/3:6/9:11 im Matchtiebreak geschlagen geben.

(Nina Lemke)

 

 

 

Tabelle - Spielbericht

Neustadt - Düsternbrook 0:6                 05.06.2016

 

 

 

 

Tabelle - Spielbericht

Neustadt - Ravensberg 1:5                     21.05.2016

Bei den Damen war der Auftakt zur Saison leider nicht so erfolgreich. Im Heimspiel kassierte das Team eine 1:5-Niederlage gegen den TG Ravensberg. Das 2. Doppel mit Annika Korz/Janine Kühl sorgte schließlich für den Ehrenpunkt.

 

Unsere Damenmannschaft, in der letzten Saison in die Bezirksliga aufgestiegen, verlor am Samstag leider gegen ein starkes Team aus Ravensberg. Inga-Zoe Müller, Annika Korz (hier nicht im Bild), NiNa Lemke und Brit Zina Müller hatten in den Einzeln das Nachsehen, wobei Nina (7:10) und Brit-Zina (6:10) beide knapp im Match-Tiebreak verloren. Kathrin Brunner konnte dem Team leider nicht helfen, (Polizei-) Dienst ist (Polizei-) Dienst. Den Ehrenpunkt für Neustadt holten dann Annika und die für Brit-Zina, (Polizei-) Dienst ist (Polizei-) Dienst, eingesprungene Janine Kühl im zweiten Doppel. Gut allerdings, dass jetzt keiner mehr auf die Idee kommt bei uns einzubrechen... bei der Polizeipräsenz!! (fb)

Fr

08

Jul

2016

Was gibt es Neues?

Vielleicht auch übersehen? Seit kurzem schmücken schöne Gerätehalter unsere Plätze. Hier könnt ihr künftig die Linienfeger und Netzstützen aufbewahren .... so Platzwart Uwe Dunker.

Fr

08

Jul

2016

Mannschaftsabschluss-Party Samstag, 09.07.2016 ab 19.00 Uhr ....

Anmeldung im Clubhaus


Do

07

Jul

2016

Wimbledon 2016 - Angelique Kerber verlor gegen eine sehr starke Aufschlägerin ....

Finale

Angeligue Kerber   5   3

Serena Wiliams      7   6

Eigentlich hat Angeligue Kerber im Finale gegen Serena Wiliams nichts verkehrt gemacht. Die Hammeraufschläge von Serena waren heute der Schlüssel zu ihrem Erfolg. In der Weltrangliste ist Angeligue trotzdem aktuell die Nummer 2.

Halb-Finale

Angeligue Kerber   6   6

Venus Wiliams       4   4

Großes Tennis für Angeligue Kerber. In einem packenden Halbfinale bezwang Sie Venus Wiliams in zwei Sätzen. Sie trifft nun am Samstag im Finale auf Serena Wiliams, die sie im Finale von den Australien Open bezwingen konnte.


Mo

04

Jul

2016

Clubmeisterschaften vom 8. bis 23. Juli 2016 ... Meldeschluss: 07. Juli 12.00 Uhr

Neu:  Online-Anmeldung zu den Clubmeisterschaften  Neu:

 

Erstmalig können wir Dir in diesem Jahr den Service bieten, Deine Anmeldung online vorzunehmen.

Die Meldelisten im Clubhaus bleiben aber auch weiterhin gültig.

 

Damen Einzel * Damen 40 Einzel * Damen Doppel *  Herren Einzel * Herren 40 Einzel * Herren 60 Einzel * Herren Doppel

* Mixed * Mixed 110 

Achtung: Meldeschluss ist am 07. Juli 12.00 Uhr

Hinweis: Wenn Du bei Deiner Anmeldung auch Deine Mail-Adresse angegeben hast, bekommst Du eine Bestätigung zur Anmeldung zugesendet. Achtung: Schaut bitte auch im Ordner für SPAM`s nach. Je nachdem wie Du Dein Spamfilter konfiguriert hast, kann diese Bestätigungsmail auch dort gelandet sein.


Die Anmeldelisten für die angebotenen Wettbewerbe hängen vom 24.6. bis 7.7.16 im Clubhaus an der Infotafel aus, tragt Euch bitte recht bald ein:

 

  • Damen Einzel
  • Damen 40 Einzel
  • Herren Einzel
  • Herren 40 Einzel
  • Herren 60 Einzel
  • Damen Doppel
  • Herren Doppel
  • Mixed
  • Mixed 110

 

Der Vorstand bittet um rege Teilnahme aller aktiven Vereinsmitglieder und wünscht allen viel Erfolg.

 

Das Startgeld beträgt pro Person und Wettbewerb 5,00 €, max. sind 3 Meldungen pro Person möglich. Es wird im Ko-System gespielt, wobei die Favoriten anhand ihrer LK gesetzt werden. Der Sportausschuss hofft auf volle Teilnehmerfelder und plant daher A- und B-Runden auszuspielen bei :

 

  • Damen Einzel(B-Runde zusammen mit Damen 40)
  • Damen 40 Einzel
  • Damen Doppel
  • Herren Einzel (B-Runde zusammen mit Herren 40+60)
  • Herren Doppel und
  • Mixed (B-Runde zusammen mit Mixed 110)

 

So erhält jeder Spieler bei entsprechend großen Teilnehmerfeldern eine zweite Chance.

  • Der Sportausschuss behält sich vor bei geringer Beteiligung Felder zusammen zu legen oder ganz zu streichen.
  • Alle Spiele werden mit zwei Gewinnsätzen entschieden, der eventuell erforderliche 3. Satz wird im Match Tiebreak gespielt. Ausnahme: Finale, hier wird der 3. Satz ausgespielt.
  • Mit der geplanten Zusammenstellung der Wettbewerbe und Auslosung der Teilnehmer am 7.7.2016 werden die Termine bis zu denen die Spiele in den einzelnen Runden absolviert werden müssen bekanntgegeben.
  • Die Spieler vereinbaren ihre Spiele (Zeit und Platz) selbstverantwortlich untereinander und tragen das in die ausliegenden Tableaus ein.
  • Ein Nichtantreten führt zum Ausschluss aus dem Wettbewerb.
  • So das Wetter mitspielt finden die Finalspiele an einem Tag (23.7.16) statt, so das Engpässe bei mehrfacher Finalteilnahme eines Aktiven in Kauf zu nehmen sind.

Auf die Finalisten warten tolle Preise, also meldet Euch an, gebt alles, bleibt immer fair und spielt Euer bestes Tennis. Euer Sportwart Gerd Metzker

Mo

04

Jul

2016

Sommer 2016 : Landesliga : Herren-40 ... Landesliga-Vizemeister Sommer 2016

 Nicht auf dem Foto, dennoch im Einsatz: Norbert Müller, Hartmut Wildfang
 Nicht auf dem Foto, dennoch im Einsatz: Norbert Müller, Hartmut Wildfang

 Christian Müller
 Christian Müller

Uetersen - Neustadt 2:7                              02.07.2016

 

 

 

Tabelle - Spielbericht

 Dimitri Poliakov(UKR)-Christian Müller(SUI)
 Dimitri Poliakov(UKR)-Christian Müller(SUI)

Neustadt - Alsterquelle 2:7                       11.06.2016

A la bonne heure ... die Zuschauer kamen bei traumhaftem Tenniswetter aus dem Staunen nicht heraus ..... das war Tennis vom Feinsten. Die Gäste vom TC Alsterquelle hatten in ihrem Aufgebot den aus Kiew stammenden Ukrainer Dimitri Poliakov(1). Als Davis-Cupspieler war er bei den ganz großen Grand-Slam-Turnieren dabei. In der ATP-Weltrangliste kletterte er 1991 bis auf Platz 93. Selbst Boris Becker bezwang er im Doppel ... Ein tolles Match lieferten sich heute Christian Müller(1) und Dimitri Poliakov. Da schossen die Ballwechsel nur so von links nach rechts und Christian unternahm alles, um im Spiel zu bleiben. Er musste sich letztendlich der Klasse seines Gegenübers beugen. Auch das Einzel von Markus Janner(2) war eine Augenweide für sich und eine Werbung für den Tennissport, wenn auch es im Ergebnis zu seinen Ungunsten ausging. Kola Hause(6), heute auch wieder der Matchwinner, gewann sein Einzel mit 6:1 und 6:2 in den Sätzen. Bleibt noch zu erwähnen, das beide Ersatzleute im Einzel Hartmut Wildfang(4) und Norbert Müller(5) ihre Sache ganz ordentlich machten ..... der Altersunterschied 40/60 war jedoch einfach zu groß. Somit stand es nach den Einzeln 1:5 aus Neustädter Sicht. In den Doppeln dann ein etwas anderes Bild. Das Doppel-1 Chr. Müller/Klüver unterlag erst im Matchtiebreak mit 6:10. Das Doppel-3 Wildfang/N. Müller war dran, sie fanden aber leider kein funktionierendes Rezept zum knallharten Spiel der Gäste. Das beste zum Schluss zeigte das Doppel-2 mit Janner/Hause 7:6 6:4. Ein Doppel auf dem Niveau der 2. Bundesliga ..... so die anerkennende Geste der Gäste aus Alsterquelle, die diese Erfahrung in der 2. Bundesliga bereits machten. Derzeit steht das Neustädter Team in der Tabelle hinter Alsterquelle auf Platz zwei. Platz vier und fünf steigen ab. Der Klassenerhalt ist somit noch nicht sichergestellt, erst im letzten Spiel gegen Uetersen entscheidet es sich. (Hartmut Wildfang)

Tabelle - Spielbericht

Havighorst - Neustadt 2:7                          28.05.2016

Die Herren-40(1) haben bei Havighorst 7:2 gewonnen. Es punkteten Christian Müller, Dirk Weber-Klüver, Norbert Müller, Florian Rathke und Matthias LandmannDie Doppel C.Müller/Weber-Klüver und Landmann/Janner punkteten im Doppel. Mit diesem Sieg sind wir dem Klassenerhalt ein Stück näher gekommen. Am 11. Juni ab 14.00 Uhr spielt das Team im Heimspiel gegen den ebenfalls ungeschlagenen TC Alsterquelle. (Markus Janner)

Tabelle - Spielbericht

Neustadt - Aumühle-Wohltorf 5:4           21.05.2016

Im ersten Punktspiel der neuen Herren-40-Mannschaft in der Spielgemeinschaft Neustadt/Lensahn kam es auf heimischer Anlage gegen Aumühle-Wohltorf zum erwarteten spannenden Match beider Teams. Dreimal musste der Matchtiebreak die Entscheidung bringen. Es wurde alles an Dramatik im Tagesverlauf den Zuschauern gezeigt, was diese Sportart so explizit auszeichnet. Zum Geschehen: Ihre Einzel gewannen:

                 Markus Janner(2)        6:0 4:6 10:5

                 Kolja Hause(5)             6:1 6:2

                 Matthias Landmann(6) 6:0 6:0

Nach den Einzeln stand es 3:3 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Das 1. Doppel mit Müller/Weber-Klüver gewann mit einem 6:4 und 6:3 in den Sätzen und das 2. Doppel mit Hause/Landmann(6) mit einem 6:3 5:7 10:3 in den Sätzen. Bleibt noch zu erwähnen, das die Gäste bis auf Platz eins auf den anderen Plätzen mit besseren LK`s besetzt war ..... das Team Neustadt/Lensahn setzt hier ein deutliches Signal für die kommenden Aufgaben.

 

Tabelle - Spielbericht

Mit großer Spannung und voller Erwartung trat die neue Spielgemeinschaft um „Lade“ und „Hannibal Markus“ das erste Punktspiel in der höchsten Landesspielklasse der Herren 40 auf eigener Anlage bei schönstem Wetter an. Bereits im Training war zu spüren, welcher Motivationsschub durch diese neue Konstellation freigesetzt wird - es wurde mit höchstem körperlichen und psychischen Einsatz gespielt und man konnte schon fast von einer wettkampfähnlichen Drucksituation sprechen: wer jemals nach einem weichen halbhohen Ball ins Halbfeld auf die Vorhandseite gespielt „Lade“ am Netz gegenübergestanden hat, weiß, was ich meine 😨!Nun also mit TuS Aumühle-Wohltorf der erwartet erste starke Gegner; in dieser Klasse und bei insgesamt nur vier Punktspielen kommt jedem Match Endspielcharakter zu!

 

Landmann ./. Steiff 6:0/6:0

Wir spielten gleichzeitig mit unseren (offenen, jungen - Danke NiNa!) Damen auf unserer wunderschönen Anlage, so dass Schönheit, Anmut und Spielstärke genauso vertreten waren wie brachiale Kraft und Testosteron im Überfluss. Letzteres nicht ganz so auf Platz 3, wo Matthias auf den schon aus der Winterspielrunde bekannten Steiff traf. Beide wussten, wie die Kräfteverhältnisse verteilt waren. So war das Match im Grunde genommen bereits beim Einspielen entschieden. Ziel war es dann auch im Wesentlichen, rechtzeitig zum Ende der anderen Begegnungen fertig zu werden, um die obligaten Erinnerungsfotos schießen zu können. Und das gelang dann auch, wie man/frau dem zugehörigen Fotoalbum entnehmen kann. Prozenttennis bis zum erzwungenen Fehler, nicht schön, aber schnell und effektiv! Vor den Augen seiner Liebsten konnte Matthias dann auch den ersten Matchball zum ungefährdeten 6:0/6:0 verwandeln.

 

Rathke ./. Wenzel 2:6/2:6

„Neger“ alias Florian hatte auf Platz 2 da ganz andere Probleme. Er hatte „Rücken“ und an diesem Tage keine Mittel gegen das dynamische wie variationsreiche Powertennis seines Kontrahenten. Immer wieder wurde er auf seiner Rückhandseite so unter Druck gesetzt, dass ein zu kurzer Ball ins Halbfeld mit einem tödlichen Drive bestraft werden konnte Mit der gleichen Konsequenz wurde jeder seiner 2. Aufschläge attackiert. So kam „Neger“ zu keinem Zeitpunkt in seinen gewohnten Schlagrhythmus und damit zu lediglich zwei Spielen pro Satz: 2:6/2:6.

 

Janner ./. Bohla 6:0/4:6/10:5

Auf dem Centrecourt demonstrierte derweil „Hannibal“ Markus, dass er auch in der Landesliga eine herausragende Spielerpersönlichkeit darstellt. Technisch auf hohem Niveau und vor allem stets in der Lage, durch dosiert eingestreute Stops und Lobs und überraschende Tempowechsel den Gegner zu irritieren, ließ er dem Kontrahenten aus Aumühle im ersten Satz keine Chance. Als dieser aber Verletzungserscheinungen zeigte, war es um die Konzentration des empathiereichen Hannibal geschehen. Die Fehlerquote überstieg das erträgliche Maß und der zweite Satz ging knapp verloren. Das Drama des Match-Tiebreaks nahm seinen Lauf. Zur Freude der zahlreich erschienenen Zuschauer fing sich Hannibal aber noch rechtzeitig und konnte den MTB glatt für sich entscheiden: 6:0/4:6/10:5!

Die Hausherren führten somit nach der ersten Einzelrunde mit 2:1!

 

Hause ./. Beckmann 6:1/6:2

Auf Platz 3 gab Matthias den Staffelstab in der Gestalt dreier Tennisbälle an Kolja weiter, um sich dann zur seelischen Unterstützung auf die Bank von Dirk auf Platz 2 zu setzen. Von dort beobachtete er mit einem Hauch von Mitleid, wie der wahrlich nicht schlecht aufspielende Beckmann von dem hochmotivierten Kolja regelrecht abgeschossen wurde. Der Aumühler versuchte alles, Tempowechsel, Serve-And-Volley und Stops, aber jede Spur von Gegenwehr wurde von den hart und platziert geschlagenen Topspinbällen im Keim erstickt. Die Konsequenz war ein glattes 6:1/6:2! Die Neustädter/Lensahner führten 3:1, nur noch ein Punkt zum erhofften Wunschergebnis vor den Doppeln. Und die Chancen dafür standen gut, waren da!

 

Weber-Klüver ./. Irrek 3:6/5:7

Zum Beispiel wenn man den Fehler begehen sollte, Dirk zu unterschätzen und/oder sich von ihm sein Spiel aufdrängen zu lassen. Dieses umfasst nämlich im wesentlichen eine Slice-Rückhand und Moonballs mit viel Spin auf der Vorhandseite. Was ist zu tun? Steve Calechman September 8, 2008 sagt dazu in seinem Blog: „Stay down and take this wretched shot early out of the air. Hitting it back lower will reset the rally, Coleman says. Hitting a return moonball will only beget more of them, make for ugly tennis and the ruination of your manhood.“ Der Aumühler beherrschte jeden notwendigen Schlag und sein Temperament. Geduldig wartete er auf seine Chance zum Powershot, zwang so seinen Gegner zu ungewohnten Fehlern, gewann damit auch den ersten Satz. Aber dann, irgendwann, ist man es leid, gegen diese Gummiwand zu spielen, die jeden Ball mit wenig Pace und viel Spin zurückwirft, wieder und wieder. Die Konzentration lässt nach, die Beine werden schwerer, die Fehlerquote steigt merklich … und plötzlich hatte Dirk Satzball: 5:4, 40:30!!!! Das war der Moment, als der Aumühler - wie er später einräumte - Frau und Kind verlassen, den Job fristlos kündigen und sich einem Yogi im fernen Südostasien anschließen wollte. Doch seine Familie hatte Glück. Der Satzball konnte mit einem stark geschlagenen Volley abgewehrt und der Satz doch noch knapp gewonnen werden: 3:6/5:7!

 

Müller ./. Schulz 4:6/6:3/5:10

Ähnlich eng ging es auf dem Centrecourt im Spitzeneinzel zu! Zwei zugegebenermaßen leicht übergewichtige aber dafür mit viel Schwungmasse versehene Titanen, die mit der Vorhand „volles Rohr“ auf die Bälle eindroschen und die Rückhand vornehmlich mit Slice im Spiel hielten. Hier gab es keine Kompromisse, kein Taktieren, hier entschied allein die Fehlerquote. Und so ging der erste Satz an den Aumühler, der als erster zu seinem Spielrhythmus fand, der zweite an „Lage“, der in dieser Phase auch eine bessere Quote beim 1. Aufschlag hatte. Wieder einmal musste der MTB entscheiden! Schulz gelang der bessere Start und plötzlich auch der 1. Aufschlag. Schnell führte er mit 5:0. „Lage“ hielt gegen, kämpfte verbissen, kam so auf 5:5 heran. Doch diese Aufholjagd kostete viel Kraft und Konzentration, die am Schluss fehlte: 4:6/6:3/5:10! 3:3 nach den Einzeln, die Doppel mussten entscheiden. Die Aumühler reagierten und ließen mit Arnold noch einen starken Doppelspieler „einfliegen“.

 

Janner, Rathke ./. Irrek, Wenzel 2:6/2:6

„Hannibal“ und „Neger“ traten auf Platz 2 gegen die beiden technisch stärksten Spieler der Aumühler an. Diese knüpften nahtlos an ihre Leistungen im Einzel an, spielten hart und kompromisslos. Sie waren vor allem am Netz beweglicher und im Abschluss konsequenter. „Hannibal“ und „Neger“ hatten so zu keinem Zeitpunkt auch nur den Hauch einer Chance: 2:6/2:6.

3:4, nun kam es auf jeden Machpunkt an!

 

Müller, Weber-Klüver ./. Schulz, Bohla 6:4/6:3

Wieder einmal bewahrheitete sich der Spruch, dass man im Doppel als Netzspieler - sollte man denn die Wahl haben und sein Leben und seine körperliche Unversehrtheit lieben - alles dafür tun sollte, m i t und nicht g e g e n „Lage“ Doppel zu spielen. Bohla hatte keine Wahl und so prügelte „Lage“ seine Vorhand so lange über das Netz, bis sich auf der anderen Seite nichts mehr rührte. Dirk rochierte derweil - Kummer und harte Bälle gewöhnt - todesmutig zwischen den Vorhandralleys von Schulz und „Lage“ hin und her und machte so entscheidende Volleypunkte. Der Lohn dafür war das knappe, aber im Ergebnis verdiente 6:4/6:3! Somit stand es 4:4, das letzte Doppel musste die Entscheidung herbeiführen!

 

Hause, Landmann ./. Beckmann, Arnold 6:3/5:7/10:3

Diese Paarung versprach - abgesehen vom Matchpunktestand - Spannung pur. Auf der einen Seite ein ausgebufftes, sehr erfahrenes Doppel aus Aumühle mit soliden Schlägen und vor allem Dank einer Körperlänge von gefühlten 2,20 m mit einer großen Reichweite; ein unschätzbarer Vorteil gerade im Doppel. Auf der anderen Seite ein im positiven wie negativen Sinne temperamentvolles Doppel, bei dem Genie und Wahnsinn abwechseln, leider aber auch häufig kumulativ. Im ersten Satz dominierten die positiven Aspekte bei den Neustädtern. Matthias solide Returns und Lobs brachten die Gegner in Bedrängnis, Kolja mit seiner Dynamik vollstreckte und erkämpfte die Big Points, die so zum Gewinn des ersten Satzes führten. Kolja schlug im 2. Satz als erster auf und man hätte nur so weiter spielen müssen wie zuvor. Aber des Wahnsinns fette Beute … Die Gegner schlugen nun mit hohen Twistaufschlägen auf Koljas Rückhand, die er fast am Zaun stehend mit viel Spin retournieren musste. Damit hatten die „langen Kerls“ genug Zeit, ans Netz vorzurücken und zu vollieren. Matthias begann, statt gegenzuhalten, zu zaghaft zu spielen, was wiederum Kolja … nun ja … ärgerte …, was Matthias veranlasste, noch zaghafter zu spielen … 😡

 

Trotzdem hatten beide den ersten Matchball bei 5:4, 40:30 … Die nächsten Minuten sind dem Verfasser aus diversen Gründen nicht mehr in Erinnerung. Unmittelbar nach dem Verlust des 2. Satzes jedenfalls stand Kolja vor Matthias mit weit ausgeholtem Schläger, entschied sich glücklicherweise für eine andere Flugrichtung und warf den Schläger schließlich mit voller Wucht gegen den Zaun! Damit war aber der emotionale Teufelskreis durchbrochen, die Neustädter waren 👺😡⚡️🔥💥!!! Den MTB spielten die Neustädter wie im Rausch. Sie schlugen „was das Zeug hielt“, brüllten und feuerten sich an, überrollten so die perplexen Gegner. Schnell führten sie 7:2, der Bann war gebrochen. Nach dem Matchball lag sich die ganze Mannschaft in den Armen, der Sieg war geschafft! Dann erschien auch schon die 2. Mannschaft, die von einem großartigen 3:3 aus Raisdorf zurückkehrte, gerade rechtzeitig, um den Abend in geselliger Runde mit Gegnern und Clubmitgliedern bei gutem Essen und Trinken sowie dem DFB-Pokalfinale live am Clubfernseher ausklingen zu lassen. Und nächste Woche wird wieder angegriffen!(Matthias Landmann)

1 Kommentare

So

03

Jul

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Ergebnisse vom Wochenende ...

Spielplan:


Sa

02

Jul

2016

Sommer 2016 : 1. Bezirksklasse : Herren-30 ..... Platz 6 in der Abschlusstabelle

 Uwe Jürgens - TC Neustadt
 Uwe Jürgens - TC Neustadt

Neustadt - Malente 1:5                    02.07.2016

 

 

 

Tabelle - Spielbericht 


 Uwe Jürgens - TC Neustadt
 Uwe Jürgens - TC Neustadt

Ravensberg(2) - Neustadt 6:0      11.06.2016

Im dritten Punktspiel gab es leider auch die dritte Niederlage, dieses Mal gegen die 2. von Ravensberg.

 

..... mitgespielt haben heute Uwe Jürgens(1), Stefan Garling(2), Christian Ebert(3) und Stefan Enders(4).

 

Tabelle - Spielbericht 

 Uwe Jürgens - TC Neustadt
 Uwe Jürgens - TC Neustadt

Neustadt - Schulensee 2:4             08.05.2016

Im ersten Punktspiel trafen die Herren-30 im Heimspiel bei Traumwetter auf den TV Schulensee. Leider hatte man mit 2:4 das Nachsehen. Dran bleiben, wenn der Knoten geplatzt ist, wird es leichter ......

 

..... mitgespielt haben heute Uwe Jürgens(1), Daniel Schinmeyer(2), Jens Hoff(3) und Tim Oliver Schulz(4).

 

Tabelle - Spielbericht 

Erst als der Zaunengast das Spiel verließ, kippte das Spiel zu ungunsten von Uwe Jürgens ....

Do

30

Jun

2016

Turnier : Lübecker Rotspon-Cup 2016 mit Neustädter Beteiligung

Lübecker Rotspon-Cup 2016

01.07.2016 - 5. Tag -  Christian Rabe gewann das Herren-65-Finale gegen Hartmut Albrecht(Lübecker SC) mit einem 6:1,  6:2 und Hartmut Wildfang verlor das Herren-60-Finale gegen Bernd Kondzilla(THC Travemünde) 0:6, 3:6.


Herren-60

Herren-65

01.07.2016 HE-65 Finale  Christian Rabe  Hartmut Albrecht 6:1 6:2  
01.07.2016 HE-60 Finale  Hartmut Wildfang  Bernd Kondzilla 0:6 3:6  
30.06.2016 HE-60 HF  Hartmut Wildfang  Kurt Stiblewski 6:1 6:1  
30.06.2016 HE-65 HF  Christian Rabe  Ernst Guenter Schulz  6:0 Aufg.   
28.06.2016 HE-70 VF  Wolf Kunze  Werner Podlech 4:6 1:6  
28.06.2016 HE-60 VF  Hartmut Wildfang  Günter Koscielski 6:3 7:5  
28.06.2016 HE-65 VF  Christian Rabe  Meinhard Petersen 6:3 6:4  
27.06.2016 HE-70 AF  Wolf Kunze  Dieter Franke 6:3 5:7 10:7  

Lübecker Rotspon-Cup 2016

30.06.2016 - 4. Tag -  Heute waren die Halbfinal-Spiele mit Neustädter Beteiligung. Hartmut Wildfang(Herren-60) gewann gegen den Eutiner Kurt Stiblewski 6:1, 6:1 und Christian Rabe(Herren-65) gegen Ernst-Günter Schulz 6:0 Aufg. Die Finals starten morgen am Freitag ab 11.30 Uhr mit dem Finale der Herren-65 und ab 13.00 Uhr mit dem Finale Herren-60.

Lübecker Rotspon-Cup 2016

29.06.2016 - 3. Tag -  Die Halbfinal-Spiele mit Neustädter Beteiligung finden am morgigen Donnerstag statt. Hartmut Wildfang(Herren-60) spielt um 11.30 Uhr gegen den Eutiner Kurt Stiblewski und Christian Rabe(Herren-65) spielt um 14.00 Uhr gegen Ernst-Günter Schulz.

Lübecker Rotspon-Cup 2016

28.06.2016 - 2. Tag - Am zweiten Tag spielten sich Christian Rabe(Herren-65) nach seinem Auftaktsieg gegen Meinhard Petersen und Hartmut Wildfang(Herren-60) nach seinem Sieg gegen Günter Koscielski ins jeweilige Halbfinale. Wolf Kunze(Herren-70) verlor im Viertelfinale gegen den Lütjenburger Werner Podlech.

Lübecker Rotspon-Cup 2016

27.06.2016 - 1. Tag - Beim diesjährigen Traditionsturnier des "Lübecker Rotspon-Cups" sind gleich drei Neustädter Tennisspieler vertreten. Am ersten Tag schaffte Wolf Kunze(Herren-70) den Einzug ins Viertelfinale im Match gegen Dieter Franke.

So

29

Mai

2016

25. Freischütz-Sparkassencup Eutin 27. - 31.7.2016

Liebe Freunde des Freischützturnieres! Ich hoffe, ihr seid gut in die Freiluftsaison gekommen. Die Anmeldezahlen nehmen langsam zu. Auch wenn bis zur Anmeldefrist 24.7. 18 Uhr noch reichlich Zeit ist, darf sich jeder Interessierte jetzt schon anmelden. Eure gute Namen ziehen weitere attraktive Meldungen nach sich. Es gilt, wie immer, das Windhundprinzip und eine Zurücknahme der Meldung ist auch wieder möglich. Die letztjährigen Gewinner Söhnke Klang und Peter Sommer darf ich an die Gravur der Wanderpokale erinnern. Für die Herren und Herren 40 habe ich neue Pokale bestellt. Für das Wochenende habe ich wieder unseren Masseur Thomas Eisold gewinnen können. Am Samstag werden wir zum 25. Jubiläum eine Party mit Live-Musik (Blues und Rock`n-Roll) veranstalten, auf die ihr euch jetzt schon freuen könnt. Für die Siegerehrung am Sonntag hoffe ich mit einigen Überraschungen aufwarten zu können. Ausdrücklich hinweisen möchte ich auf das diesjährige "Beiprogramm" mit der Landesgartenschau in Eutin. Ein Besuch mit Frau oder Freundin lohnt sich auf alle Fälle. Info hier. Bleibt gesund und bis bald im Seescharwald. Euer Klaus-Peter

 

Weitere Information auf der Webseite vom TC Eutin

Mo

18

Apr

2016

Komm vorbei und lass Dich überraschen  ..... Samstag, den 23. April ab 10.00 Uhr

 Besuchen Sie unseren

 Tag der offenen Tür

 

Am 23.04.2016

von 10.00 - 16.00 Uhr

 

Tennisclub

Grün Weiß Neustadt

 23730 Neustadt

Lindenweg 4 

Aktion-5: Erwachsenen - Tennis (Platz-3 )

Oliver zeigt Dir auf Platz 3, wie einfach das Tennisspiel sein kann und dass es für den Einstieg keine Altersbeschränkung gibt. Spiel und Spaß stehen im Focus. Du brauchst nichts mitbringen, es ist alles da. Dein Ansprechpartner ist Oliver.

 

Aktion-6: Tennis-Sportabzeichen (Platz-4/5)

Für Clubmitglieder und aktive Tennisspieler bietet Trainer Markus die Abnahme des Sportabzeichens an. Nadel und Urkunde in GOLD-SILBER-BRONZE krönen die erfolgreiche Teilnahme. Dein Ansprechpartner ist Markus.

 

Informationen zum Sportabzeichen
Sportabzeichen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.7 MB

Clubwirt Helmut zeigt Dir, was er alles in seiner Küche zubereiten kann. Getränke aller Art, Kaffe, selbst gebackener Kuchen und warme Speisen zu günstigen Preisen. Lass Dich überraschen.

Der Tennisclub Grün Weiß Neustadt hat sich für seine Gäste etwas einfallen lassen. Am kommenden Samstag (23. April von 10.00 bis 16.00 Uhr) sind alle Freunde, Gäste und Mitglieder des Tennisclubs herzlichst eingeladen, an diesem Event teilzunehmen. Folgendes Programm ist geplant:

 

🎾😎🎾👍🎾😃🎾🌻🎾💥🎾😎🎾👍🎾

 

Aktion-1: Neustadt sucht die

           schnellsten Aufschläger? (Platz-2)

Bedingung: Es darf kein aktiver Tennisspieler sein. Aufgeschlagen wird in den Kategorien: männlich, weiblich, Jugend und Erwachsener ab 18 Jahre. Gemessen wird elektronisch. Die schnellsten Aufschläger erhalten Preise. Es ist einfach ..... probiere es aus. Natürlich hast Du mehrere Versuche. Der Weltrekord steht bei 263 km/h. Dein Ansprechpartner ist Hartmut.

 

Aktion-2: Neustadt sucht den/die 

          beständigste(n) Spieler(in)? (Platz-1)

Bedingung: Es darf kein aktiver Tennisspieler sein. Aufgabe: Wieviel Ballkontakte schafft der/die Kandidat(in) im Spiel mit der Ballmaschine? Jeder Teilnehmer hat mehrere Versuche. Die meisten Ballkontakte gehen in die Wertung. Es spielt auch keine Rolle, ob männlich oder weiblich, auch das Alter ist für die Kandidaten egal. Dein Ansprechpartner ist Hartmut.

 

Aktion-3: Tennis-Cardio Training (Platz-?)

Dieses ist eine ganz junge Form des Trainings mit dem Schwerpunkt Fitness. Wie das funktioniert, zeigt euch Walther. Anmeldung auf der Anlage. Es sind jedoch Sportschuhe, ohne oder mit nur wenig Profil erforderlich. Tennis muss man bei dieser Trainingsform nicht(!) spielen können. Dein Ansprechpartner ist Walther.

 

Aktion-4: Jugend-Tennis-Training (Platz-4)

Trainer Markus zeigt euch, wie das Jugend-Training im Club abläuft. Dazu hat er sich ein paar Übungen einfallen lassen, die euch zeigen, wie leicht es ist, Tennis zu lernen. Dein Ansprechpartner ist Markus.

 

  

Wir heißen somit alle Gäste herzlich willkommen. Ein Ausflug auf die schönste Tennisanlage Deutschlands

lohnt sich immer.



Der TC Neustadt feiert den Start in die Sommersaison mit einem großen Tennisfest und lädt alle Tennisinteressierten ein, dabei zu sein. Am 23. April 2016 haben alle Besucher der Anlage in 23730 Neustadt, Lindenweg 4 die Gelegenheit, die Attraktivität des Tennissports mit all seinen Facetten hautnah zu erleben und das vielseitige Angebot des Clubs kennenzulernen.

 

DTB Tennis-Sportabzeichen, Beach-Tennis, Cardio-Tennis, Talentino, Schnuppertraining, Schaukampf, Kleinfeldtennis, etc. Mit seinem Tennisfest beteiligt sich der TC Neustadt an dem Aktionswochenende „Deutschland spielt Tennis!“, mit dem der Deutsche Tennis Bund (DTB), die Landesverbände und Tennisclubs in ganz Deutschland gemeinsam ein Zeichen für den Tennissport setzen. Seit der Premiere im Jahr 2007 haben jeweils bis zu 3.000 Vereine an der deutschlandweiten Saisoneröffnung teilgenommen.

 

Wir wollen Tennis allen Altersschichten näher bringen und neue Mitglieder aus allen Teilen der Gesellschaft gewinnen. Dazu müssen wir auf die Menschen zugehen und sie begeistern. „Deutschland spielt Tennis!“ bietet hierfür einen idealen Rahmen“, erklärt DTB-Vizepräsident Reiner Beushausen. „Tennis ist ein attraktiver Sport für Jung und Alt und ich freue mich, dass uns der TC Neustadt dabei unterstützt, die Faszination Tennis im Rahmen unseres bundesweiten Aktionswochenendes erlebbar zu machen.“ Mehr Informationen zu „Deutschland spielt Tennis!“ finden Sie im Internet unter www.deutschlandspielttennis.de.


Do

30

Jun

2016

Turnier : Lübecker Rotspon-Cup 2016 mit Neustädter Beteiligung

Lübecker Rotspon-Cup 2016

01.07.2016 - 5. Tag -  Christian Rabe gewann das Herren-65-Finale gegen Hartmut Albrecht(Lübecker SC) mit einem 6:1,  6:2 und Hartmut Wildfang verlor das Herren-60-Finale gegen Bernd Kondzilla(THC Travemünde) 0:6, 3:6.


mehr lesen

So

26

Jun

2016

Der TC Neustadt gratuliert seiner Herren 65-1 zur Nordliga-Meisterschaft ....

 Sportwart Gerd Metzker
 Sportwart Gerd Metzker

Der TC Neustadt gratuliert seiner Herren 65-1 zur Meisterschaft in der Nordliga. Nur der Tabellenzweite TC Lüchow nötigte den Mannen um Mannschaftsführer Christian Rabe ein 3:3 ab, alle anderen 6Spiele wurden deutlich gewonnen. Der an 2 gesetzte Roger Helbing-Becker gewann alle Spiele im Einzel und Doppel, auch Werner Rohrbach (3) verlor kein Einzel, genau wie Wolfgang Gallwitz(4), der alle Doppeleinsätze siegreich beenden konnte. Dazu haben die Spieler "von der Bank" Walther Meyer-Hasse, Dieter Magath und das Neustädter Urgestein Rolf Seyer insgesamt eine positive Bilanz erzielt. Wir wünschen dem Team für das kommende Relegations-(heim)-spiel mehr Fortune als letztes Jahr, wo man nur knapp in Greifswald den Aufstieg in die Regionalliga Herren 60 verpasste. (Gerd Metzker, Sportwart)

So

26

Jun

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Ergebnisse vom Wochenende ....


Sa

25

Jun

2016

Sommer 2016 : Nordliga : Herren-65(1) Nordligameister Sommer 2016

          Nicht auf dem Foto, aber dennoch im Einsatz waren außerdem Walther Meyer-Hasse, Dieter Magath und Rolf Seyer
          Nicht auf dem Foto, aber dennoch im Einsatz waren außerdem Walther Meyer-Hasse, Dieter Magath und Rolf Seyer

Neustadt - Hildesheim 5:1

25.06.2016 - Auch im letzten Spiel unterstrich das Neustädter Herren-65-Team im Punktspiel gegen Hildesheim die spielerische Dominanz in der Nordliga. Lediglich im zweiten Doppel kamen die Gäste zum Ehrenpunkt. Das sagt schon alles .... da drücken wir die Daumen im kommenden Aufstiegsspiel zur Regionalliga gegen den 2. der Ostliga. Es wird ein Heimspiel, das steht fest. Wir berichten .....

 

Tabelle - Spielbericht


mehr lesen 2 Kommentare

Mi

22

Jun

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Spielplan am kommenden Wochenende ...

Am kommenden Wochenende haben wir zwei Heimspiele.

 

Samstag : Achtung, neue Startzeiten!!!

12.00 Uhr Herren-65(1) : In der Nordliga trifft die Meistermannschaft im letzten Spiel auf das Team von Hildesheim. Tabelle

13.00 Uhr Herren-60 : In der Bezirksliga wird der Tabellenvierte aus Wellsee erwartetTabelle

Spielplan:


So

19

Jun

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Ergebnisse vom Wochenende ....


Sa

18

Jun

2016

Garry Weber Open Halle ..... HF : Alexander Sverev - Roger Federer 7:6 5:7 6:3

So ganz nebenbei der Fußball-Europameisterschaft geschieht Erstaunliches auf den Tennisplätzen. Deutschland`s hoffnungsvollster Tennisspieler Alexander Sverev(ATP-38) steht im Finale der Garry Weber Open auf Rasen. Im Halbfinale bezwang er den großen Roger Federer(ATP-4) in drei Sätzen mit 7:6 5:7 und 6:3. Im rein deutschen Finale trifft er nun auf Florian Meyer(ATP-192), der im 2. Halbfinale den Österreicher D. Thiem(ATP-8) mit 6:3 und 6:4 besiegte.

Nachtrag: Das Finale gewann Florian Meyer mit 6:2 5:7 6:3


Di

14

Jun

2016

LK-Ranglisten Durchführungsbestimmung ..... Richtlinien

Wer weiß es schon genau? Die LK-Richtlinien sind für viele Spieler ein Dokument mit vielen Halbwahrheiten. Wir haben Dir auf der rechten Seite einmal die derzeit gültigen Richtlinien via Download zu Verfügung gestellt.

 

Aufstieg-Verbleib-Abstieg bitte mehr lesen!!!

LK-Richtlinien

Stand 15. Oktober 2015

LK-Richtlinien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 384.7 KB

mehr lesen

So

12

Jun

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Ergebnisse vom Wochenende ....


Di

07

Jun

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Spielplan am kommenden Wochenende ...

 Top Herren-40(1)  Neustadt - Alsterquelle
 Top Herren-40(1)  Neustadt - Alsterquelle

Am Wochenende haben wir nur zwei Heimspiele am Samstag. Diese haben es aber in sich! Die erste und zweite Herren-40 spielen. 

 

Ab 9.00 Uhr - In der Bezirksliga treffen die Herren-40(2) auf den Tabellenführer TC Wankendorf. Hier soll nach den bisher erreichten zwei Unentschieden nun der erste Sieg eingefahren werden. .... wahrlich keine leichte Aufgabe.

 

Ab 14.00 Uhr - Das TOPSPIEL des Tages in der Landesliga Herren-40(1) zwischen dem Spitzenreiter TC Neustadt und dem Tabellenzweiten und vermeintlichen Ligafavoriten TC Alsterquelle. Ein Spiel um den Aufstieg in die Nordliga.

 

Nichts wie hin und anfeuern!!!

Wer kämpft, kann auch mal verlieren, ...... wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Spielplan:


Di

07

Jun

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Zwischenbilanz ...

Bergfest, fast die Hälfte der Spielzeit ist absolviert. Bleibt ein wenig Zeit für eine erste Zwischenbilanz.

Mannschaft/Liga                                         Platz    Punkte


So

05

Jun

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Ergebnisse vom Wochenende ....


So

29

Mai

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Ergebnisse vom Wochenende ....


So

29

Mai

2016

25. Freischütz-Sparkassencup Eutin 27. - 31.7.2016

Liebe Freunde des Freischützturnieres! Ich hoffe, ihr seid gut in die Freiluftsaison gekommen. Die Anmeldezahlen nehmen langsam zu. Auch wenn bis zur Anmeldefrist 24.7. 18 Uhr noch reichlich Zeit ist, darf sich jeder Interessierte jetzt schon anmelden. Eure gute Namen ziehen weitere attraktive Meldungen nach sich. Es gilt, wie immer, das Windhundprinzip und eine Zurücknahme der Meldung ist auch wieder möglich. Die letztjährigen Gewinner Söhnke Klang und Peter Sommer darf ich an die Gravur der Wanderpokale erinnern. Für die Herren und Herren 40 habe ich neue Pokale bestellt. Für das Wochenende habe ich wieder unseren Masseur Thomas Eisold gewinnen können. Am Samstag werden wir zum 25. Jubiläum eine Party mit Live-Musik (Blues und Rock`n-Roll) veranstalten, auf die ihr euch jetzt schon freuen könnt. Für die Siegerehrung am Sonntag hoffe ich mit einigen Überraschungen aufwarten zu können. Ausdrücklich hinweisen möchte ich auf das diesjährige "Beiprogramm" mit der Landesgartenschau in Eutin. Ein Besuch mit Frau oder Freundin lohnt sich auf alle Fälle. Info hier. Bleibt gesund und bis bald im Seescharwald. Euer Klaus-Peter

 

Weitere Information auf der Webseite vom TC Eutin

mehr lesen

So

22

Mai

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Ergebnisse vom Wochenende ....


Do

19

Mai

2016

Sommer 2016 : Spielplan für die nächsten Punktspiele bis 22. Mai .......

Heimspiele: Am Mittwoch fand das erste Punktspiel der Herren-65(2) statt. Am kommenden Samstag eröffnen dann die Damen(BL) und die Herren-40(LL) die Saison auf heimischer Anlage. Das Team Herren-40 ist die neu gegründete Spielgemeinschaft aus Neustadt/Lensahn und die Landesliga(LL) ist Schleswig-Holsteins höchste Klasse ..... spannende Spiele werden  zu erwarten sein.


Di

17

Mai

2016

Janine Kühl gewinnt den Hamburger Stadtpokal ....

 Janine Kühl
 Janine Kühl

 

Du möchtest sie einmal live spielen sehen?

 

Nächstes Punktspiel:

Sa. 28.05. ab 14.00 Uhr

Damen-30(BL)

Neustadt - Wankendorf

Die Neustädterin Janine Kühl hat beim LK Turnier "Hamburger Stadtpokal" mit 5:2 Sätzen den ersten Platz erreicht. In dem 4er Feld waren gleich zwei Spielerinnen mit LK3 vertreten! ......ich kann es zwar auch nicht glauben... aber ich habe den Hamburger Stadtpokal durch einen Sieg gegen eine LK3- und eine LK13-Spielerinn, gewonnen! Somit habe ich weitere 300 Punkte + einen Turniersieg ergattert, so die glückliche Siegerin nach dem unerwarteten Turniererfolg. Im LK-Race des Tennisclub Neustadt hat sie damit ihre Tabellenführung auf 1.225 Punkte ausgebaut und steht unangefochten an erster Stelle. Auch in der bundesweiten LK-Platzierung machte sie einen gewaltigen Sprung auf Platz 526. Chapeau! À la bonne heure! ..... das ist eine großartige Leistung.


Mo

16

Mai

2016

Kreismeisterschaften - Jugend Sommer 2016

 Finals
 Finals

Bei den diesjährigen Jugend-Kreismeisterschaften Sommer 2016 blieb der Neustädter Tennisclub leider ohne Titel. Konnten im letzten Jahr noch drei Kreismeister (Felix Lehmann, Nina Pape und Tom Niklas Hamann) verkündet werden, gab es in diesem Jahr in keinem der Wettbewerbe eine Finalteilnahme mit Neustädter Beteiligung.

 

Hier geht es zu den Einzelergebnissen


So

15

Mai

2016

Kuddel-Muddel-Turnier am Pfingstsonntag ...

Da haben wir noch einmal Glück mit dem Wetter gehabt, Petrus hatte ein Einsehen, .... so der Tenor beim diesjährigen Kuddel-Muddel-Turnier am Pfingstsonntag.

 

Wenn auch in diesem Jahr mit 20 Teilnehmern weniger Spieler gemeldet waren, als in den vergangenen Jahren, hatten alle Akteure viel Spaß im Spiel. Das Wetter hielt, mit nur zwei kurzen Regenunterbrechungen ging es heiß her. Der krönende Abschluss dann im Anschluss mit dem von Helmut vorbereiteten Essen. Bei Gulasch & Putenschnitzel mit Salaten kam der Gaumenschmaus nicht zu kurz.

 Teilnehmer 2016
 Teilnehmer 2016

mehr lesen

Fr

13

Mai

2016

Spielgemeinschaft Neustadt/Lensahn ... oder, man sieht sich immer 2x im Leben.

Im Juli 1996 trafen die Herrenmannschaften des Tennisclub BG Lensahn und des Tennisclub Grün-Weiß Neustadt e.V. aufeinander. Im Anschluss entstand dieses Bild. 20 Jahre später bilden Lensahn und Neustadt 2016 eine Spielgemeinschaft bei den Herren-40. Die erste Mannschaft tritt in der Landesliga an, die zweite in der Bezirksliga. Wer erkennt sich oder andere auf dem Bild wieder?(fb)

facebook-Tennisclub-Lensahn

facebook-Tennisclub-Neustadt

Di

10

Mai

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Die Ergebnisse vom Wochenende ...

Sa

07

Mai

2016

Historische Club-Fotoaufnahmen aus den 70igern ...

Sensationelle Fotoaufnahmen aus den 70igern sind vom Tennisclub aufgetaucht. Volker Kummerfeld hat sie dem Club zur Verfügung gestellt. Zum Zeitpunkt der Aufnahmen hatte der Club nur 3 Plätze und auch das Clubhaus sah irgendwie anders aus.

 Foto 2
 Foto 2

 

Wer ist diese Person?

Bei genauerer Betrachtung ist auf dem rechten Foto 1 in der Mitte eine Person zu erkennen. Wir haben es im Foto 1a einmal vergrößert dargestellt. Die unbekannte Person befindet sich auf dem Platz 2. Wer Hinweise auf die Identität geben kann, möge sich bitte melden.

 Foto 1
 Foto 1

Wer sich noch erinnern kann und darüber hinaus eigene Fotoaufnahmen aus der "damaligen Zeit" hat, möge sich bitte melden. Archivmaterial suchen wir mehr denn je.

 Foto 1a
 Foto 1a

Fr

29

Apr

2016

Punktspiele Sommer 2016 ... in der nächsten Woche geht es los.

 Nordliga Herren-65   C. Rabe
 Nordliga Herren-65   C. Rabe
1. BK Herren-30 D. Schinmeyer
1. BK Herren-30 D. Schinmeyer
 2. BK Herren Tom N. Hamann
 2. BK Herren Tom N. Hamann

Heimspiele : Donnerstag, den 05. Mai 12.00 Uhr

Mit Spannung erwartet, beginnen in der kommenden Woche die Punktspiele Sommer 2016. Interessante Partien in der ersten Runde erwarten die Neustädter Teams und Zuschauer auf heimischer Anlage. Am Donnerstag(Himmelfahrt 05. Mai ab 12.00 Uhr) starten in der Nordliga die Herren-65(1) gegen Goslar.

 

Heimspiele : Samstag, den 07. Mai 13.00 /14.00 Uhr

Zwei Tage später geht es in der Nordliga für die Herren-65(1) am Samstag ab 13.00 Uhr gegen Alsterquelle.

 

Heimspiele : Sonntag, den 08. Mai 9.00 Uhr

Am Sonntag spielt das neue Herren-Team in der 2. BKL ab 9.00 Uhr gegen Ellerbek. Ab 14.00 Uhr starten die Herren-30 in der 1. BK gegen Schulensee.

Klar, brauchen wir eigentlich nicht zu erwähnen, unsere Teams wünschen sich eine zahlreiche Unterstützung der Zuschauer! Also hin, anfeuern und die Daumen drücken. Vielleicht schafft es der Neustädter Tennisclub auch in diesem Jahr wieder, den Aufwärtstrend der letzten Jahre fortzusetzen? Im letzten Jahr belegte der Club iLK-Bezirk-Ost seine beste Platzierung mit einem hervorragenden 6. Platz von insgesamt 66 Clubs.

Spielplan am Wochenende 5. - 8. Mai

(Klick auf Foto)

Die Punktspiele bis zum 08. Mai 2016
Die Punktspiele bis zum 08. Mai 2016

Sa

23

Apr

2016

"Neustadt spielt Tennis" mit überraschenden Ergebnissen.

Charlotte Funke gewann den Wettbewerb - Schnellster Aufschlag
Charlotte Funke gewann den Wettbewerb - Schnellster Aufschlag

Da war ja richtig was los auf der Neustädter Tennisanlage. Gäste des Clubs konnten sich am heutigen Aktionstag "Deutschland spielt Tennis" über das Tennisangebot in Neustadt informieren. Dazu waren die Plätze mit verschiedenen Aktionen vorbereitet. Schwerpunkte waren das Jugendtraining, das Training mit der Ballmaschine und der Wettbewerb "Neustadts schnellster Aufschläger". Hier gab es eine faustdicke Überraschung. Die erst 11-jährige Charlotte Funke ist Neustadts schnellste Aufschlägerin! Mit elektronisch gemessenen 62 km/h ließ sie die Konkurrenz hinter sich. ....... natürlich bekam sie für diese außerordentliche Leistung auch einen Preis ......was wünscht du dir denn am meisten? Ach, ein Rucksack könnte ich gut gebrauchen ..... und genau den bekam sie dann auch. Weiterhin viel Spaß beim Sport wünscht Dir der Tennisclub Neustadt.


mehr lesen

Mo

18

Apr

2016

Komm vorbei und lass Dich überraschen  ..... Samstag, den 23. April ab 10.00 Uhr

 Besuchen Sie unseren

 Tag der offenen Tür

 

Am 23.04.2016

von 10.00 - 16.00 Uhr

 

Tennisclub

Grün Weiß Neustadt

 23730 Neustadt

Lindenweg 4 

Aktion-5: Erwachsenen - Tennis (Platz-3 )

Oliver zeigt Dir auf Platz 3, wie einfach das Tennisspiel sein kann und dass es für den Einstieg keine Altersbeschränkung gibt. Spiel und Spaß stehen im Focus. Du brauchst nichts mitbringen, es ist alles da. Dein Ansprechpartner ist Oliver.

 

Aktion-6: Tennis-Sportabzeichen (Platz-4/5)

Für Clubmitglieder und aktive Tennisspieler bietet Trainer Markus die Abnahme des Sportabzeichens an. Nadel und Urkunde in GOLD-SILBER-BRONZE krönen die erfolgreiche Teilnahme. Dein Ansprechpartner ist Markus.

 

Informationen zum Sportabzeichen
Sportabzeichen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.7 MB

Clubwirt Helmut zeigt Dir, was er alles in seiner Küche zubereiten kann. Getränke aller Art, Kaffe, selbst gebackener Kuchen und warme Speisen zu günstigen Preisen. Lass Dich überraschen.

Der Tennisclub Grün Weiß Neustadt hat sich für seine Gäste etwas einfallen lassen. Am kommenden Samstag (23. April von 10.00 bis 16.00 Uhr) sind alle Freunde, Gäste und Mitglieder des Tennisclubs herzlichst eingeladen, an diesem Event teilzunehmen. Folgendes Programm ist geplant:

 

🎾😎🎾👍🎾😃🎾🌻🎾💥🎾😎🎾👍🎾

 

Aktion-1: Neustadt sucht die

           schnellsten Aufschläger? (Platz-2)

Bedingung: Es darf kein aktiver Tennisspieler sein. Aufgeschlagen wird in den Kategorien: männlich, weiblich, Jugend und Erwachsener ab 18 Jahre. Gemessen wird elektronisch. Die schnellsten Aufschläger erhalten Preise. Es ist einfach ..... probiere es aus. Natürlich hast Du mehrere Versuche. Der Weltrekord steht bei 263 km/h. Dein Ansprechpartner ist Hartmut.

 

Aktion-2: Neustadt sucht den/die 

          beständigste(n) Spieler(in)? (Platz-1)

Bedingung: Es darf kein aktiver Tennisspieler sein. Aufgabe: Wieviel Ballkontakte schafft der/die Kandidat(in) im Spiel mit der Ballmaschine? Jeder Teilnehmer hat mehrere Versuche. Die meisten Ballkontakte gehen in die Wertung. Es spielt auch keine Rolle, ob männlich oder weiblich, auch das Alter ist für die Kandidaten egal. Dein Ansprechpartner ist Hartmut.

 

Aktion-3: Tennis-Cardio Training (Platz-?)

Dieses ist eine ganz junge Form des Trainings mit dem Schwerpunkt Fitness. Wie das funktioniert, zeigt euch Walther. Anmeldung auf der Anlage. Es sind jedoch Sportschuhe, ohne oder mit nur wenig Profil erforderlich. Tennis muss man bei dieser Trainingsform nicht(!) spielen können. Dein Ansprechpartner ist Walther.

 

Aktion-4: Jugend-Tennis-Training (Platz-4)

Trainer Markus zeigt euch, wie das Jugend-Training im Club abläuft. Dazu hat er sich ein paar Übungen einfallen lassen, die euch zeigen, wie leicht es ist, Tennis zu lernen. Dein Ansprechpartner ist Markus.

 

  

Wir heißen somit alle Gäste herzlich willkommen. Ein Ausflug auf die schönste Tennisanlage Deutschlands

lohnt sich immer.


mehr lesen

So

17

Apr

2016

Turnier Future Nord Kaltenkirchen vom 18.-26. Juni 2016 ...

Future Nord Kaltenkirchen                                        18.-26. Juni 2016

Termin bitte vormerken!!! Kaltenkirchen. Der Tennis-Norden startet durch: Mit einem neuen Future-Turnier von sieben Landesverbänden wird ein seit Jahren fehlendes Tennis-Highlight vom 18. bis 26. Juni in Kaltenkirchen angeboten. Das „Future Nord“, so der vorläufige Turnier-Titel, wird mit 20.000 US-Dollar Preisgeld ausgeschrieben, der Sieger bekommt 18 Weltranglistenpunkte, die Siegerin 12. Die Stars von morgen treten heute in der Future-Serie an. Die Future Tour ist eine von der ITF – International Tennis Federation – organisierte Turnierserie. Sie gilt mit als Einstieg für Spieler in den Profi-Tennissport.

Sa

16

Apr

2016

Die Sommersaison 2016 ist eröffnet .....

Mit der Eröffnungsrede des 1. Vorsitzenden Andreas Lehmann wurde die Tennisanlage zur Sommersaison 2016 der Bestimmung übergeben. Zudem präsentierte Clubwirt Helmut Mangels seinen Gästen sein köstliches Angebot an Kuchen und Speisen aus der warmen Küche.

Zur Wartung und Pflege der Sandplätze informierte Platzwart Uwe Dunker die anwesenden Gäste, mit welcher Pflege die Plätze dauerhaft ihre optimale Spielbeschaffenheit behalten.

Ach ja, fast hätten wir es vergessen ....... es wurde auch schon fleißig für die kommenden Punktspiele trainiert.


So

10

Apr

2016

Saisoneröffnung Sommer 2016 ... Samstag, den 16. April ab 13.00 Uhr

  2. Vorsitzender Oliver Jakob
  2. Vorsitzender Oliver Jakob

Endlich ist es wieder soweit: Die Sandplatzsaison 2016 startet! Daher laden wir herzlich zur Saisoneröffnung am 16.4.2016 ein. 

 

Um 13.00 Uhr gibt es den traditionellen Sektempfang, garniert mit der Eröffnungsrede des 1. Vorsitzenden Andreas Lehmann

 

Ab circa 14.00 Uhr kann dann auf den hervorragend präparierten Tennisplätzen erstmals in diesem Jahr wieder Tennis gespielt werden. 

 

Clubwirt Helmut Mangels hält diverse selbstgebackene Kuchenvariationen, frischen Kaffee und andere Köstlichkeiten und Erfrischungen zur Stärkung bereit. 

 

Ab circa 18.00 Uhr hat unser neuer Clubwirt dann gleich zwei Gerichte zur Auswahl vorbereitet: 

1. Hausgemachte Kohlroulade mit Schmorkohl und Salzkartoffeln oder 

2. Tafelspitz nach Jägerart mit einer Waldpilzsoße und Kirschrotkohl. 

Wir freuen uns auf euch! (Oliver Jakob)


Sa

09

Apr

2016

Die Anlage ist fertig ......

 Herren-Umkleideraum
 Herren-Umkleideraum

So, die Anlage wird so langsam aber sicher fertig. Am Samstag wurden die Duschen, Umkleideräume und der Clubraum gereinigt. Herzlichen Dank an: Anja Distel, Andrea Kunze, Angelika Janner, Helga Morr, Franziska Strehlau, Julia De La Motte, Manuela Röthling und Susanne Rosenthal.

 Uwe Dunker
 Uwe Dunker

Sa

02

Apr

2016

Sommer 2016 : Bericht zur Lage ......

Wir waren heute auf der Clubanlage und haben ein Interview mit Uwe Dunker geführt. Er wird uns unter Anderem erklären, warum die Haufen auf den Plätzen nicht von Maulwürfen stammen.

Die Frühjahrsüberholung der Plätze wurde am heutigen Tag gestartet. Die Bedingungen könnten nicht besser sein, so Uwe Dunker im Gespräch. ... die Grund-Arbeiten werden zunächst 2 Tage dauern, ehe dann im Anschluss die Plätze intensiv gewalzt werden. Zum Saisoneröffnungstag am 16. April werden die Plätze spielbereit sein. Mehr im nachfolgenden Interview mit Uwe Dunker.

Das Team in der Platz-Frühjahrs-Renovierung
Das Team in der Platz-Frühjahrs-Renovierung

Interview mit Uwe Dunker

Bericht zur Lage

Uwe Dunker
Uwe Dunker

Helmut`s "Bistro" mit der besonderen Note

  Helmut Mangels
  Helmut Mangels

Auch unser neuer Clubwirt Helmut Mangels steckt mitten in den Vorbereitungen zur kommenden Sommersaison. Da dürfen wir gespannt sein, was Helmut seinen Gästen präsentieren wird. Helmut Mangels ist vom Fach und hatte in seiner beruflichen Karriere schon mehrere Restaurants mit großem Erfolg geführt. Nicht nur seine Küche geniesst einen sehr guten Ruf. 


mehr lesen

Fr

01

Apr

2016

Achtung ... Eilmeldung ... wütende Wildschweinattacke zerstört die Plätze 1-3!!!!

Liebe Clubmitglieder,  nun ist es doch passiert. Wovor wir schon länger Angst hatten, ist jetzt leider Wirklichkeit geworden. Letzte Nacht hat eine Wildschweinrotte die Plätze 1 bis 3 umgewühlt. Als Platzwart Uwe Dunker heute früh morgens auf die Anlage kam, traute er seinen Augen nicht! Überall Löcher, teilweise 30cm tief, ein trauriger Anblick. Unsere frisch installierte Webcam hat gleich einen Volltreffer gelandet und die Rotte fotografiert. 

 

Die mit der Platzbearbeitung beauftragte Firma wollte eigentlich loslegen, unter diesen Umständen werden die Plätze aber nicht vor Juni bespielbar sein, sagte uns der Chef der Firma. Es müssen grundlegende Sanierungen vorgenommen werden, da auch der Unterbau der Plätze betroffen ist.  Der finanzielle Schaden ist noch nicht abzusehen, wird aber nicht unerheblich sein. Der Vorstand wird sich wahrscheinlich heute noch zu einer Krisensitzung treffen, um die weiteren Maßnahmen zu besprechen. Wir informieren euch, wenn es Neuigkeiten gibt. (Andreas Lehmann)


mehr lesen 2 Kommentare

Di

29

Mär

2016

Clubmeister seit 2007

Hier haben wir nun die Übersicht der Clubmeister aus den vergangenen Jahren. Eine schöne Zusammenfassung ...... es bleibt jedoch leider eine große Lücke von 1956 bis 2006. Ein dringender Appell an unsere Altmitglieder und ehemaligen Sportwarte, diese Lücke zu schließen.       Kontakt


Mi

23

Mär

2016

So beeindruckt man selbst den Joker ....

Ganz erstaunlich was Stefan Bojic mit dem Tennisball alles anstellen kann. Da kam selbst der Weltranglistenerste N. Djokovic nicht aus dem Staunen. Schaut selbst, was möglich ist. Auf Facebook hat S. Bojic noch mehr  Kunststücke drauf.

 

Video   

Stefan Bojic on facebook

So

20

Mär

2016

Punktspiele Sommer 2016 : Teams - Kontakt - Tabellen - Spielplan

Die Gruppen und der Spielplan sind online. Die namentlichen Mannschaftsmeldungen sind abgeschlossen und werden im April vom Verband publiziert. Wir haben Dir in der Folge die Übersicht zum Punktspiel-Geschehen etwas transparenter angefertigt. In einer einfachen Tabelle kannst Du nach folgenden Kriterien auswählen "Teams - Kontakt - Tabellen/Spielplan". Zum schnellen Zugriff findest Du alle Information generell unter dem Menüpunkt "Teams - Kontakt - Tabellen - Spielplan"-

 

           Team              Kontakt Mannschaftsführer              Tabelle/Spielplan

1

 Herren (4er)

 Dennis Schulz (0173-1671852)  Herren 4er 2. Bezirksklasse Gr. 034
2

 Herren 30 (4er)

 Schinmeyer, Daniel (0157-80686581)    Herren 30 4er 1. Bezirksklasse Gr. 076
3

 Herren 40

 Weber-Klüver, Dirk (0160-90902091)    Herren 40 Landesliga Gr. 121
4

 Herren 40 II (4er)

 Jacob, Oliver (0171-4062705)    Herren 40 4er Bezirksliga Gr. 128
5

 Herren 60 (4er)

 Metzker, Gerd (0171-1432481)    Herren 60 Bezirksliga Gr. 222
6

 Herren 65 I (4er)

 Rabe, Christian (0174 8895592)  Herren 65 Nordliga Gr. 026
7

 Herren 65 II (4er)

 Heinzel, Norbert (0170-3814027)    Herren 65 Bezirksliga Gr. 243
8

 Damen (4er)

 Müller, Inga-Zoe (0175-1975484)    Damen 4er Bezirksliga Gr. 005
9

 Damen 30 (4er)

 Lemke Nina (0172-1759517)    Damen 30 4er Bezirksliga Gr. 051
10

 Damen 40 (4er)

 Tietze Birgit (0152-02004583)    Damen 40 4er 1. Bezirksklasse Gr. 099
11

 Junioren (4er)

 Janner, Markus (0177-9764448)  Junioren Bezirksliga Gr. 259
12

 Junioren 2er II (2er)

 Janner, Markus (0177-9764448)  Junioren 2er Bezirksliga Gr. 274
13

 Juniorinnen 2er (2er)

 Janner, Markus (0177-9764448)  Juniorinnen 2er Bezirksliga Gr. 305
14

 Knaben 2er (2er)

 Janner, Markus (0177-9764448)  Knaben 2er Bezirksliga Gr. 332
15

 Knaben 2er II (2er)

 Janner, Markus (0177-9764448)  Knaben 2er 2. Bezirksklasse Gr. 344

So

20

Mär

2016

Club-Veranstaltungen 2016

                        Um in die Kategorie "Veranstaltungen" zu gelangen, bitte nur eines der obigen Bilder anklicken.
                        Um in die Kategorie "Veranstaltungen" zu gelangen, bitte nur eines der obigen Bilder anklicken.

Do

17

Mär

2016

2016 Frühjahrs-Arbeitsdienst ... erster Termin Samstag, den 19. März ab 13:00 Uhr

Frühjahrs-Arbeitsdienst ...

Die Sommersaison steht unmittelbar vor der Tür. Nur noch gut vier Wochen und dann ist es endlich wieder soweit. Zur Einrichtung des aktiven Spielbetriebs sind alljährlich im Frühling Arbeiten auf der Anlage und im Clubhaus erforderlich. Nachfolgend zeigen wir Dir die entsprechende Terminplanung für Deinen Einsatz. Organisiert wird der Arbeitsdienst wie immer vom Platzwart/Kassenwart  Uwe Dunker (Tel. 0160-94491550). 

 

* 19.03.2016, 13:00 Uhr Platz-Frühjahrsarbeitsdienst. 

   Ausweichtermin 26.03.2016, 13:00 Uhr, Sondertermine nach Absprache.   

* 09.04.2016, 11:00 Uhr Sondereinsatz Clubhaus. 

   Clubhaus, Umkleide u. Duschen. Bedarf ca. 10 Personen. 

   Reinigungsmaterial (Eimer, Lappen usw.) bitte mitbringen.

 

Der Arbeitsdienst gilt für alle aktiven Mitglieder vom 14. bis zum 65 Lebensjahr. Die Teilnahme kann zum Frühjahrsarbeitsdienst oder zum Herbstarbeitsdienst erfolgen. Bitte beachten, bei Nichtteilnahme werden 40,00 € erhoben. Die Termine werden in der Einladung zur Jahreshauptversammlung oder als Anzeige im Reporter bekannt gegeben.

Mo

14

Mär

2016

"der reporter"  Jahreshauptversammlung 2016

Mo

14

Mär

2016

Markus Janner erwarb die C-Trainerlizenz des Deutschen Tennisbundes

Clubtrainer und Jugendwart Markus Janner absolvierte vor dem Tennisverband Schleswig - Holstein die C-Trainerlizenz des Deutschen Tennisbundes. Das Markus ein exzellenter Tennisspieler und Trainer ist, das ist allgemein bekannt. Mit dem Erwerb der C-Trainerlizenz hat Markus nun auch die Trainings-Anforderungen des Deutschen Tennis-bundes(DTB) in einer sehr umfangreichen Ausbildung und mit einer Abschlussprüfung erfolgreich nachgewiesen .... herzlichen Glückwunsch zur bestandenen C-Trainer-Prüfung von der Webredaktion.

 

Eine Trainerlizenz zu erwerben, ist mittlerweile ein aufwändiges Unternehmen, dauert meist über ein Jahr und erfolgt überwiegend am Wochenende. In der Folge haben wir Dir einmal zusammengetragen, wie die Ausbildung strukturiert ist.

1. Grundlehrgang(45 UE): Grundlagen des Kindertrainings, Anfängerausbildung, kindgemäßes Konditionstraining,  Breitensport/ Vereinsservice. 2. Praktikum(30 UE): Assistenz im Training, Unterstützung des Sport- und Jugendwartes, Vereinsarbeit. 3. Eingangstest: Beherrschen der Grundschläge und des Zuspielens. Kenntnisse der ITF-Regeln und der Wettspielordnung. 4. Hauptlehrgang (75 UE): Technik- und Taktiktraining,  Mannschaftsbetreuung, allgem. Konditions- und Koordinationstraining, Breitensport/Vereinsservice Unterrichtsplanung, Lehrversuche, Prüfungsvorbereitung. 5. C-Trainer-Prüfung 1. Theorie (Klausur) 2. Tennispraxis (Demonstrations- und Zuspielfähigkeit) 3. Lehrprobe

 

Kontakt Markus Janner

 Tel.: 04561 - 526 030

Mobil: 0177 - 976 444 8

Kontakt via Mail

3 Kommentare

So

13

Mär

2016

A new Star was born ..... Till Marten Grote räumt im Mini-Cup 2016 mächtig auf ....

Kleiner Mann, ganz groß ... es wird ihn kaum jemand kennen, aber dieser junge Mann, im zarten Alter von 6 Jahren, räumt gerade auf Bezirksebene im Mini-Cup 2016 mächtig auf. Till Marten Grote, aus Grube kommend, ist Neustadt`s jüngstes Mitglied und stieg vor kurzem ins aktive Training bei Markus Janner(Club-Trainer) ein.

Till Marten ist 2009 geboren und geht noch in den Kindergarten. Sein größtes Hobby ist natürlich Tennis. Bereits mit zweieinhalb Jahren fing er an, Tennis zu spielen. Sein großes Vorbild ist Andy Murray. Kaum zu glauben, er spielt selbst im Wohnzimmer mit seinen großen Brüdern Tennis und wenn die nicht können, dann werden die Bälle gegen die Wand geschlagen😉 .

Im derzeit laufenden Minicup erzielte Till Marten  beim 1. Minicup den 1. Platz und beim 2. Minicup den 2. Platz. Am kommenden Sonntag, den 13. März findet der letzte Minicup des Bezirks in Kiel statt.

 

 

Gesichtet werden auch die Koordination, welches durch Mehrkampf-Übungen gezeigt werden soll.

 

Till Marten ist Linkshänder und verfügt in diesem jungen Alter schon über eine große Schlag-Auswahl.

Vielleicht nur zufällig, aber Till Marten Grote hat schon einmal zwei Dinge mit der Tennislegende Boris Becker gemeinsam.

 

Er hat blondes Haar und musste, weil man in den Anfängen nicht so genau wusste, wo man ihn unterbringt, bei den Mädchen mitspielen. ... was daraus geworden ist wissen wir ..... mit 17 Jahren gewann Boris Wimbledon.

 

Ob das junge Talent schon einen Manager braucht, ist noch unklar. Wenn ihr ihm demnächst auf der Club-Anlage begegnet, könnt ihr ihn dazu befragen.

 

Wir drücken Till Marten Grote ganz doll die Daumen für das nächste Turnier und für seine Tennislaufbahn. 👍👍👍👍👍👍

 

____ 

 

13.03.2016 - Heute wurde das letzte Turnier im Mini-Cup ausgetragen. Till Marten belegte dabei den 2. Platz!  Der Wettkampf Mini-Cup beinhaltet auch eine Bewertung im Mehrkampf (Koordination/ Geschicklichkeit). Weil Till Marten im Mehrkampf noch nicht ganz mithalten konnte, reichte es "noch" nicht für den Gesamtsieg, wenn auch er im Tennis der Beste war. Das Match gegen den späteren Gesamtsieger hatte er schließlich gewinnen können. Insgesamt ist Till Marten in der gesamten Serie 2. geworden. Wegen seines außerge-wöhnlichen Talentes hat nun der Tennisverband-SH entschieden, dass Till Marten im Sommer am Bezirks-training in Kiel teilnehmen wird. Till`s Kommentar: ... nun freue ich mich auf draußen, wenn es in Neustadt wieder auf die Plätze geht ....😉


mehr lesen

Di

08

Mär

2016

Sommer 2016 -Trainingszeiten der Mannschaften-

Do

03

Mär

2016

Jahreshauptversammlung der Mitglieder 2016

38 Mitglieder folgten am 03. Februar 2016 der Einladung zur Jahreshauptversammlung des Tennisclub Grün-Weiß Neustadt. Vorgestellt wurde vom 1. Vorsitzenden Andreas Lehmann der neue Clubwirt Helmut Mangels. Ferner eröffnete der 1. Vorsitzende die diesjährige Jahreshauptversammlung mit einem allgemeinen Überblick zur Situation des Clubs. ..... Im Brennpunkt standen im Jahr 2015 die Finanzen. Um einen intakten Finanzhaushalt zur erreichen, erklärte A. Lehman den Mitgliedern die erforderlichen Einsparmaßnahmen. Nach den Berichten des 1. Vorsitzenden, des Kassenwartes(Uwe Dunker), des Jugendwartes(Markus Janner) und des Sportwartes(Gerd Metzker) wurde dem gesamten Vorstand mit deutlicher Mehrheit die Entlastung erteilt. Auch der Finanzplan für das laufende Jahr 2016 wurde von den Mitgliedern angenommen.

 

Wiedergewählt wurden am heutigen Tag der 1. Vorsitzende Andreas Lehmann, die Schriftwartin Ute Wiesenberg und der Jugendwart Markus Janner. Als neuer Kassenwart wurde der ehemalige Kassenwart Uwe Dunker zum neuen Kassenwart gewählt. Wiedergewählt wurden ferner die stellvertretende Jugendwartin Andrea Kunze und der stellvertretende Sportwart Hartmut Wildfang. Als neue Kassenprüferin wurde Ursula Schlüter von den Mitgliedern gewählt.

 

Der Vorstand überlegt künftig das Amt des Pressewartes einzuführen. Dabei ist es derzeit noch unklar, mit welchen Aufgaben der Pressewart tätig werden soll. Genaueres wird im Rahmen eines Meetings mit Stefan Lemke, Hartmut Wildfang und dem Vorstand noch zu klären sein.

 

Für ihre 25-jährige Club-Mitgliedschaft wurden Gertrud Brügmann, Horst Burghard und Karin Gehrke ausgezeichnet.

 

mehr lesen

So

28

Feb

2016

Sommer 2016 : Punktspiele : Gruppeneinteilungen und Termine ...

Die Gruppen und die Termine zu den Punktspielen im Sommer sind vom Landesverband veröffentlich worden. Die namentliche Mannschaftsmeldung wird etwa Mitte April publiziert. Mit welcher Aufstellung Dein Team gemeldet wurde, kannst Du hier in Kürze nachlesen.


Sa

27

Feb

2016

Winter 2015/16 : Verbandsliga : Herren-40 ..... Vizemeister

Spielgemeinschaft  Neustadt/Lensahn
Spielgemeinschaft Neustadt/Lensahn

Neustadt - Siek  4:2                                        27.02.2016

Im letzten Punktspiel erreichte das Team Herren-40 mit einem 4:2 Sieg gegen den TC Siek noch die Vizemeisterschaft in der Verbandsliga. In den Einzeln gewannen M. Janner, K. Hause und O. Jacob ihre Spiele. Den Siegpunkt zum 4:2 Endstand erspielte das Doppel-1 mit M. Janner und K. Hause. Mit dem Erreichen der Vizemeisterschaft kann die Mannschaft auf eine erfolgreiche Wintersaison 2015/2016 zurückblicken.

mehr lesen 3 Kommentare

So

14

Feb

2016

Winter 2015/16 : Bezirksliga : Herren-30

Raisdorf - Neustadt 4:2                                             14.02.2016

Es geht doch, wenn auch insgesamt die Partie an den Gastgeber ging, konnte das Neustädter Team die ersten Match-Punkte in der laufenden Saison einfahren. Im Einzel gewann Daniel Schinmeyer 6:1 und 6:2 sein Match. Den 2. Punkt erspielte sich das 2. Doppel mit U. Jürgens/S. Garling mit einem 6:2 und 6:3 in den Sätzen.

 

Hier geht es zur Tabelle

mehr lesen

Sa

13

Feb

2016

Winter 2015/16 : Verbandsliga : Herren-60(2) ...... Meisterschaft!!!

Ratzeburg - Neustadt 3:3                        13.02.2016

Im letzten Punktspiel gab es auswaerts gegen den TC Ratzeburg ein 3:3 Unentschieden. Ihre Einzel gewannen heute Günter Wittig(1) und Walter Meyer-Hasse(4). Das Doppel-1 mit Wittig/Broeckelmann erspielte den 3. Punkt zum Endstand von 3:3.

Somit bleibt das Neustaedter Team in dieser Wintersaison ungeschlagen und wird mit der erreichten Meisterschaft in der naechsten Winter-Saison in der Landesliga Schleswig-Holstein aufschlagen. Eine mehr als interessante Ausgangssituation fuer das Team insofern, dass im naechsten Winter der Kader mit zwei starken Spielern erweitert wird. Mit Norbert Mueller und Wolfgang Paul wird Neustadt auch in der Landesliga beherzt aufschlagen.

 

Hier geht es zur Tabelle

mehr lesen 20 Kommentare

Sa

30

Jan

2016

Australien Open 2016 - Angelique Kerber gewinnt die Australien Open ....

Finale

Angeligue Kerber   6   3   6

Serena Wiliams      4   6   4

Großes Tennis für Angeligue Kerber. In einem packenden Finale schlägt sie die Weltranglistenerste und Turnierfavoritin Serena Wiliams. Nach 22 Jahren (S. Graf) wieder ein deutscher Sieg in einem Grand-Slam-Finale. Angeligue ist nun die Nr. 2 in der Damenweltrangliste.

Herren-Finale

Novak Djokovic   6   7   7

Andy Murray        1   5   6

Halb-Finale

Angeligue Kerber   7   6

Johanna Konta       5   2

Sie hat einen Lauf, würde man sagen .... nun ist ihr alles zuzutrauen. Im Halbfinale bezwang A. Kerber die Britin J. Konta mit 7:5 und 6:2. Im Finale trifft Sie auf die Turnierfavoritin S. Wiliams.

Viertel-Finale

Angeligue Kerber   6   7

Victoria Asarenka   3  5

Grandioser Auftritt der Deutschen und Ex-Kielerin Angelique Kerber(WTA-6) bei den diesjährigen Australien-Open. Im Viertelfinale gewann sie gegen Victoria Asarenka(WTA -16) mit einem 6:3 und 7:5 in den Sätzen. Im Halbfinale trifft sie nun auf die Britin J. Konta(WTA-47). Im 2. Halbfinale stehen sich S. Wiliams und A. Radwanska gegenüber.


Fr

22

Jan

2016

Der Winter ist eingekehrt ......

Der Winter ist eingekehrt ...... aber die Tage werden wieder länger und es sind nur noch 99 Tage bis zur Sommersaison 2016 im Mai.


Mi

13

Jan

2016

Janine Kühl gewinnt das 2. WahlstedterBoConcept in Neumünster ...

Janine Kühl
Janine Kühl
Tableau
Tableau

Die Neustädterin Janine Kühl gewann bereits das 2. Turnier in Folge in einer Hauptrunde. In der Damen-30-Konkurrenz gewann sie am 28.11.2015 das Turnier  "2. Wahlstedter BoConcept-Hallencup in Neumünster".

 

Mit diesem hervorragenden Ergebnis und den erreichten LK-Punkten führt sie sodann auch mit einem großen Abstand in der  LK-Club-Rangliste mit 570 Punkten. 

 

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin eine erfolgreiche Tennissaison wünscht die Webredaktion.

LK-Clubrangliste
LK-Clubrangliste

So

27

Dez

2015

Viel Glück im neuen Jahr, dass Deine Wünsche werden wahr ...


0 Kommentare

Mi

23

Dez

2015

Grüße des Vorstandes zu Weihnachten und zum Jahreswechsel ....

Liebe Mitglieder,

im Namen des Vorstandes wünsche ich uns allen ein Frohes Fest und alles Gute für 2016.

 

Wenn man sich das Wetter anschaut, ist einem nicht nach Weihnachtsgrüßen zumute, aber das Datum spricht eine andere Sprache.

 

Eine Saison mit Höhen und Tiefen liegt hinter uns, besonders das Thema Bewirtung hat uns beschäftigt und die lief nicht so, wie es wünschenswert wäre. Hoffen wir, dass dies in der neuen Saison anders wird. Mein Dank geht an die Mitglieder des Vorstandes, es war eine gute Zusammenarbeit! Danke an alle, die den Verein im Stillen unterstützen, ohne viel Aufheben darum zu machen. Ein friedvolles Fest und viele sportliche Erfolge im neuen Jahr wünscht Euch

                                                                              Andreas Lehmann 1. Vorsitzender

So

20

Dez

2015

Frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2016 ...

Liebe Tennisfreunde, auch die Webredaktion möchte es nicht versäumen, Dir ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2016 zu wünschen. Was gibt es Neues? Alle Artikel/Beiträge aus dem Jahr 2015 werden mit dem Jahreswechsel ins Archiv umziehen, sie werden archiviert. Über das Archiv kannst Du Dir einen eigenen persönlichen Jahresrückblick zusammenstellen.