Medenspiele Sommer 2018: Ergebnisse KW 26

Spielberichte

Herren 40

Landesmeister 2018!

Zum Abschluss bezwangen die 40ger den LBV Phönix mit 8:1 und krönten sich damit zum Landesmeister. In der nächsten Saison spielen die Männer um Kapitän Dirk Weber-Klüver in der 2. höchsten Spielklasse Nordliga. Folgende Spieler kamen diese Saison zum Einsatz:

Oliver Scheerer, Markus Janner, Christian Müller, Kolja Hause, Florian Rathke, Dirk Weber -Klüver, Marco Fuß und Matthias Landmann.

(Markus Janner)

Damen 30

Am Samstag, d. 23.6. trat das Team zu Hause gegen Heikendorf an, und konnte zu dem Zeitpunkt noch um den Aufstieg mitspielen. Leider ging das Heimspiel trotz enger Spiele mit 1:5 verloren, lediglich Sabine Schulz konnte in einem starken Kampf den Ehrenpunkt holen, alle anderen Spiele wurden denkbar knapp verloren.

Also hieß es nun am Samstag, d. 30.06. in Großsee-Trittau gegen den Abstieg zu spielen. Ein Unentschieden musste mindestens her. Eine schwere Aufgabe, denn das Team vom TC Großensee-Trittau spielte um den Aufstieg und trat in entsprechend starker Besetzung an. Nach hartem Kampf gelang es der Mannschaft tatsächlich, ein 3:3 zu erspielen. Die Punkte in den Einzeln holten Sabine Schulz (7:6-6:7-10:8) und Nina Lemke (6:4/6:3) - den 3. Punkt konnten Janine Kühl & Christin Eickstädt in einem starken Doppel gewinnen (6:2/6:1). Glücklich über den Klassenerhalt fuhr die Mannschaft heim auf unsere Anlage, um mit der dort wartenden Damen 30 II Mannschaft, die in dieser Saison ja den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft haben, gemeinsam zu feiern.

(Nina Lemke)

Damen 30 II

Die Damen 30 II konnten auch ihr letztes Punktspiel gegen die Damen vom TC Molfsee gewinnen und steigen somit ohne Niederlage mit 8:0 Punkten in die Verbandsliga auf. Bei sehr sommerlichen Temperaturen, aber bei sehr netter Atmosphäre, waren alle vier Einzel umkämpft. Am Ende gewannen aber Antje Hoffmann (6:4, 5:7, 10:6), Julia Hoth (7:6, 6:4), Annika Schwarz (6:4, 6:2) und Anna-Lisa Jürgens (6:4, 6:4) ihre Einzel, der Sieg stand also schon vor den abschließenden Doppeln fest. Aber auch diese wurden beide für Neustadt entschieden (Hoffmann/Hoth 6:3, 6:0), (Schwarz/Jürgens 6:4, 6:4), so dass der zweite 6:0-Erfolg ein gelungener Abschluss für die erfolgreiche Saison war. (Anna-Lisa Jürgens)

Herren 60

Ein guter Abschluss der Tennis-Sommersaison 2018 mit einem ungefährdeten 6:0 gegen den Vizemeister Ahrensburg konnte erspielt werden. Die ersten 3 Einzel von Wolfgang  + Günter + Norbert wurden hoch gewonnen. Lediglich unsere Verstärkung aus der Herren 65 II Gerd Christiani -  hatte zu kämpfen mit einem gleichwertigen Gegner aber doch am Ende im MTB mit 10:6 verdient zu gewinnen. Auch die Doppel wurden deutlich gewonnen. Bei bestem Grill- und Tenniswetter kamen zu späterer Stunde die anderen Mannschaften - Herren 40 und Damen 30 II und I dazu und ein gelungener Punktspieltag war das !!! Nun gilt es noch das Aufstiegsspiel am 8.9.2018 in Neustadt gegen Mooregger SV zu gewinnen um den Aufstieg in die Landesliga perfekt zu machen.

(Norbert Müller)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0