Medenspiele Sommer 2018: Ergebnisse KW 24

Spielberichte

Damen 30 II

Die Damen 30 II konnten an diesem Wochenende vorzeitig den Aufstieg in die Verbandsliga klarmachen. Sie gewannen deutlich gegen den TC Wankendorf mit 6:0.! In den Einzeln gewannen Antje Hoffmann in hartem Kampf 2:6, 6:4, 10:5,  Julia Hoth souverän 7:5, 6:0, Sabine Schulz 6:3,6:3 und Annika Schwarz deutlich 6:0, 6:3.

In den Doppeln siegten Annika Schwarz mit Anna-Lisa Jürgens mit 6:4, 6:4 und Julia de la Motte mit Sabine Schulz 6:4, 6:0 für den TC Grün Weiß Neustadt!

(Janine Kühl)

Damen 30

Am Samstag, d. 16.06.18 empfing die Damen 30 I zu Hause gegen den TV BW Ratzeburg zum 2. Spiel der Sommersaison 2018.

Während Christin Eickstädt ihr Einzel souverän mit 6:3/6:0 gewinnen konnte, musste Antje Hoffmann sich in einem engen Spiel im MTB mit 6:4/3:6/8:10 geschlagen geben. Janine Kühl und Nina Lemke hatten zunächst in ihrem ersten Satz einige Probleme, die 2 Stündige Regenpause kam beiden Spielerinnen gelegen, um ihre Mätchpläne noch einmal im Kopf durchzugehen. Nach der Regenpause konnten beide Spiele im MTB gewonnen werden. Janine Kühl gewann mit 6:4/3:6/10:4 und Nina Lemke konnte das Spiel mit 1:6/6:1/15:13. Nach der 3:1 Führung konnten auch beide Doppel gewonnen werden. 1. Doppel: Kühl/Lemke 6:3/6:4 - 2. Doppel: Eickstädt/Hoffmann 6:1/6:3. Im Anschluss wurde gemeinsam mit den Herren II und vielen Tennisfans gegrillt. Vielen Dank an die vielen Zuschauer für den so wichtigen Support, wir haben uns über jeden Einzelnen sehr gefreut und haben auch die taktischen Tipps gern angenommen und umgesetzt. Danke auch an unsere Bewirtung für die liebevolle und leckere Bewirtung! Das nächste Spiel findet schon am nächsten Samstag um 12h auf unserer heimischen Anlage gegen den Heikendorfer TC statt.

(Nina Lemke)

Bambinos

Deutlich unterlagen die Bambinos der TSG Scharbeutz mit 0:3. Gegen den Favoriten spielten Lukas Schüler und Lucas Rieber stark mit.

(Markus Janner)

Knaben, Junioren II

Nicht so erfolgreich agierten die Jungs des TC GW. Die 1.Knaben unterlagen der TG Raisdorf und die 2.Junioren der TG Kiel NORD.

(Markus Janner)

Herren 60

Nach 1 Stunde Regenpause konnten die Spiele gestartet werden. Günter Wittig hatte mit seinem Gegner wenig Mühe. Wolfgang Paul gewann nach reichlich Gegenwehr auch in 2 Sätzen. Gerd Metzger müsste im MT- Break 3 Matchbälle abwehren, um glücklich zu gewinnen. Norbert Müller gewann im MT- Break mit 10:7. Die Doppel gingen relativ glatt an uns, so dass ein glücklicher 6:0-Sieg eingefahren wurde. Da der Verfolger Ahrensburg gleichzeitig in Suchsdorf patzte sind wir bereits Meister in der Verbandsliga und haben uns das Aufstiegsspiel im September gegen den Tabellen-Zweiten der Parallel-Gruppe gesichert.
(Norbert Müller)