Sommer 2015 : Nordliga Herren-60(1) : Relegation zur Regionalliga ist erreicht ..

 Rabe,Wildfng,HBecker,Rohrb,Gallw,MHasse
 Rabe,Wildfng,HBecker,Rohrb,Gallw,MHasse

Meppen - Neustadt 2:7                                          27.06.2015

Zum Saisonabschluss gab es bei bestem Wetter für das Herren-60-Team in der Nordliga einen Auswärtssieg beim TC Mepen mit 7:2. In den Einzeln glänzten an diesem Tag Christian Rabe, Werner Rohrbach, Wolfgang Gallwitz, Hartmut Wildfang und Walter Meyer-Hasse. Nach den Einzeln lag das Neustädter Team schon mit 5:1 vorn. Von den anschließenden drei Doppeln konnten die Doppel Rohrbach/Gallwitz(2) und Rabe/Wildfang(3) gewonnen werden. Damit konnte der 2. Platz und die damit verbundene Qualifikation zum Aufstiegsspiel(Relegation) zur Regionalliga erreicht werden. So ganz genau steht es aber noch nicht fest, das Ergebnis vom Parallelspiel in Braunschweig zwischen Holzminden(1.) und Braunschweig(2.) lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor. Wir berichten ....

 

28.06.2015 - Soeben kam aus Holzminden die Meldung, dass Holzminden 5:4 gegen Braunschweig gewonnen hat. Somit steht das Neustädter Team wie auch im Vorjahr erneut als Zweiter in der Abschlusstabelle der Nordliga fest und das Team qualifizierte sich nach 2014 auch 2015 für das Relegationsspiel zur Regionalliga 2016. Wo das Relegationsspiel am 5. September stattfindet, steht noch nicht fest. In der Ostliga existieren zwei Staffeln und der Teilnehmer muss erst noch ermittelt werden.

Tabelle

Abschluss-Tabelle Sommer 2015

Neustadt - Holzminden 4:5                                     20.06.2015

Wie schon im Vorbericht beschrieben, kam es ziemliche "dicke". Das es trotzdem spannend zur Sache ging, zeigten die Doppel. In den Einzeln glänzten an diesem Tag Wolfgang Gallwitz und Werner Rohrbach. Nach den Einzeln lag das Neustädter Team schon 2:4 zurück. Von den anschließenden Doppeln konnten die Doppel Helbing-Becker/Gallwitz(1) und Rohrbach/Grive(3) zwischenzeitlich zum 4:4 ausgleichen. Das zweite Doppel mit Rabe/Wildfang unterlag, wenn auch knapp, mit 6:7 und 4:6. Um dennoch in die Relegation zur Regionalliga 2016 zu kommen, bedarf es am kommenden Wochenende in Meppen eines Sieges und eines Sieges von Holzminden in Braunschweig.

In einer Dringlichkeitssitzung wurde das Herren-60-Team um Christian Rabe kurzfristig mit neuen Tennisschlägern ausgestattet. Mit diesem neuen Racket(waffenscheinfrei) ausgestattet, werden es andere Mannschaften schwer haben .....

Ein Blick auf die aktuelle Tabelle, und man darf am Samstag getrost vom "Showdown" sprechen. Unsere Grünweißen und TC BW Holzminden - das heißt: beide sind mit jeweils 8:0 Punkten Kopf an Kopf an der Tabellenspitze. Die Niedersachsen ein Wimpernschlag davor. Erster Aufschlag am Samstag um 12:30 Uhr am Kaiserholz. "Von der Papierform ist Holzminden der Favorit", weiß unser Käpt'n Christian Rabe. Denn mit Adam Antal (DTB-Nr. 22), Wilhelm Holz (67) und Walter Brand (74) kommt's dicke. Von Neustadt sind Roger Helbing-Becker (70) und Christian (93) in der aktuellen DTB-Rangliste gelistet. Auch nicht schlecht, zumal Werner Rohrbach und Wolfgang Gallwitz dicht vor der DTB-Rangliste stehen. Dass Holzminden durchaus Respekt hat, zeigt, dass die Gäste bereits am Freitag anreisen. Schließlich gilt es für beide Teams, sich für die Relegationsspiele zur Regionalliga zu qualifizieren.(CR)

"und immer wieder als der Regen kam .....
"und immer wieder als der Regen kam .....

Neustadt - Rotenburg 8:1                                       30.05.2015

"Und immer wieder als der Regen kam ....." so ungefähr könnte man das Heimspiel in der Nordliga der Herren-60 beschreiben. War zum Start die Hoffnung noch groß, das Punktspiel unter freiem Himmel bestreiten  zu können, trübte sich die Hoffnung sehr schnell ein. Nach einstündiger Platz-Sanierung aller Akteure in Vorbereitung auf die Spiele wurde das Vorhaben vom Wettergott sofort zunichte gemacht. Ein erneut einsetzender Regenguss mit Hagel setze binnen Sekunden(s. Foto) die Plätze wieder vollständig unter Wasser .... das Punktspiel drohte zu platzen und so war man gezwungen, in die Tennishalle in Timmendorfer Strand auszuweichen. Hier das gleiche Bild, das schlechte Wetter war dort noch nicht angekommen und so entschied man sich spontan in Timmendorf draußen zu spielen. Kaum begonnen, wurde auch dieses Vorhaben durch starke Regengüsse binnen Sekunden zunichte gemacht. Der Rest dann in der Tennishalle. Im Punktspiel gelang dem Neustädter Team gegen den Ligaaufsteiger aus Rotenburg ein überzeugendes 8:1. Alle Einzelspieler Roger Helbing-Becker, Christian Rabe, Werner Rohrbach, Wolfgang Gallwitz, Hartmut Wildfang und Rolf Seyer gewannen ihre Einzelpartien jeweils in 2 Sätzen.

Von den anschließenden Doppeln konnten zwei aus Neustädter Sicht gewonnen werden. Die Saison nähert sich dem Ende und das Neustädter Team ist noch immer ungeschlagen auf der Polposition. Es sind noch zwei Spiele auszutragen, wobei das nächste ein Heimspiel am 20. Juni gegen den Mitfavoriten TC Holzminden ist. Die beiden ersten der Liga qualifizieren sich für die Relegation zur Regionalliga.


Zum Mannschaftsessen ging es dann zurück nach Neustadt. Hier hatte unser Chefkoch Gordon köstliche Königsberger Klopse " ....wie von Muttern" vorbereitet.                   

Wolfgang Gallwitz`s beeindruckende Bilanz
Wolfgang Gallwitz`s beeindruckende Bilanz

Braunschweig - Neustadt 4:5                                 17.05.2015

"Das war wieder eine knappe Kiste". Im Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer und Ligafovoriten aus Braunschweig gelang der Herren-60-Mannschaft in der Nordliga ein knappes 5:4. In den Einzeln glänzten an diesem Tag Roger Helbing-Becker, Christian Rabe und Wolfgang Gallwitz. Nach den Einzeln stand es 3:3 und von den anschließenden Doppeln konnten jeweils Rohrbach/Wildfang und Gallwitz/Helbing-Becker ihre Matches gewinnen. Wie knapp es war, zeigte sich im Doppel Gallwitz/He.Becker. Mussten sie noch den ersten Satz mit 2:6 abgeben, gewannen sie den zweiten Satz mit 6:4. Den anschließenden Matchtiebreak gewannen sie dann mit 10:2. Die entnervten Gegenspieler kamen mit den genau gespielten Lobs vom Neustädter Doppel nicht zurecht. Mit diesem Sieg steht das Neustädter Team nun ungeschlagen an der Tabellenspitze der Nordliga.

Neustadt - Harburg 6:3                                          09.05.2015

Im ersten Heimspiel der Herren-60 Nordliga erreichte das Team ein 6:3 gegen den Harburger TB(Hamburg). In den Einzeln glänzten an diesem Tag Roger Helbing-Becker, Christian Rabe, Werner Rohrbach und Wolfgang Gallwitz. Nach den Einzeln stand es 4:2 und von den anschließenden Doppeln konnten jeweils Rohrbach/Grive und Gallwitz/Helbing-Becker ihre Matches gewinnen. Am nächsten Samstag dann das sehr schwere Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer und Ligafovoriten aus Braunschweig.

Sehnde - Neustadt 4:5                                           01.05.2015

Das ging gerade noch einmal gut und tief durchatmen. Mit einem sehr knappen 5:4 gegen den TV Sehnde(Hannover) startete die Herren-60-Mannschaft in die Sommersaison 2015. Ohne die Nummer eins im Team Roger Helbing-Becker keine leichte Aufgabe. In den Einzeln glänzten an diesem Tag Werner Rohrbach, Wolfgang Gallwitz und Rolf Seyer. Nach den Einzeln stand es 3:3 und von den anschließenden Doppeln konnten jeweils Rohrbach/Grive und Gallwitz/Meyer-Hasse ihre Matches im Matchtiebreak gewinnen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Willli Timmermann (Montag, 29 Juni 2015 12:03)

    Glückwunsch zum 2. Platz. Bleibt schön in der AK 60, damit wir in der AK65 RLNO weiterhin spielen können. Das gemeinsame Trainingslager hat´s gebracht.
    Willi

  • #2

    Markus Janner (Montag, 29 Juni 2015 12:40)

    Herzlichen Glückwunsch zur tollen Leistung.Ich drück Euch die Daumen das es jetzt auch mit dem Aufstieg klappt.

  • #3

    Gerd Metzker (Montag, 29 Juni 2015 21:03)

    Gratulation zum 2. Platz in der Nordliga, jetzt auf ein Neues in einem Aufstiegsspiel wo auch immer das ausgetragen wird. Mit mehr Glück und der Erfahrung aus dem letzten Jahr sollte es gelingen!