Jugend-Tenniscamp Side(Türkei) vom 9. - 15. April 2015

Am Abflugtag (9. April) ging es früh gegen 7 Uhr los, was auch in den nächsten Tagen zur Gewohnheit wurde. Wir erreichten, nach einem ruhigen Flug, am späten Nachmittag etwas erschöpft Side und unser Hotel Starlight & Sunrise Park Resort. Bei unserer Ankunft war das Wetter regnerisch, was sich in den nächsten Tagen aber gegenteilig entwickelte, so dass immer die Sonne schien. Der Morgen startete mit einem gemeinsamen Frühstück, das sehr vielfältig war. Anschließend begann unser Tennistag. Als Gruppe gezählt, trainierten wir über zehn Stunden pro Tag. Es gab auch eine Mittagspause, in der wir uns ausgeruht, gegessen haben und manchmal geschwommen sind. Die Tage endeten mit einem Abendessen und gemütlichem Beisammensein. An einem Tag vernachlässigten wir das Tennisspielen und fuhren nach Manavgat, um dort auf dem Basar einzukaufen. Nach kurzweiligen, tollen und lehrreichen Tagen sahen wir traurig dem Ende entgegen, aber dennoch genossen wir das letzte gemeinsame Frühstück in der Türkei sehr. Im kalten und regnerischen Deutschland angekommen (15. April), ging es schnurstracks mit der Tennissaison in Neustadt weiter. Vielen Dank an unsere Eltern und besonderen Dank an Familie Janner, dass sie uns die tolle Reise ermöglicht haben!  Thies Hering, Florian Schwill, Tom Niklas Hamann(Bommel) und Lina Pape.(Lina/Bommel)