Turnier : Eutiner Freischützturnier 2014

Gerd Metzker
Gerd Metzker

Beim diesjährigen Freischütztirnier in Eutin traf Gerd Metzker(TC Neustadt) im Finale der Herren-60-Nebenrunde auf den Eutiner Heino Wohlfert. In einem sehenswerten Finale behielt schließlich Heino Wohlfert knapp die Oberhand und gewann im Matchtiebreak mit 10:6. Gerd Metzker - Heino Wohlfert(TC Eutin) 6:4 3:6 6:10

Abschluss-Tableau

Herren-60 HR
Herren-60 HR
Herren-60 NR
Herren-60 NR
Herren 50 HR
Herren 50 HR

13.07.2014 - Finaltag. Gerd Metzker vom Tennisclub Neustadt traf im Finale der Nebenrunde Herren-60 auf den Eutiner Heino Wohlfert. In einem sehenswerten Finale behielt schließlich Heino Wohlfert knapp die Oberhand und gewann im Matchtiebreak mit 10:6.

 

Samstag, den 12.Juli 2014

HE-60 NR Finale 11:00 Platz 1

Gerd Metzker - Heino Wohlfert(TC Eutin) 6:4 3:6 6:10

 

 G. Metzker - H. Wohlfert

Legende : HR = Hauptrunde / NR = Nebenrunde

Abschluss-

Tableau

Herren HR
Herren HR
Herren NR
Herren NR
Herren-40 HR
Herren-40 HR
Herren 40 NR
Herren 40 NR
Herren 50 NR
Herren 50 NR

Es ist vollbracht! Für alle Interessierten und diejenigen, die nicht am Finaltag dabei sein konnten, hier alle Ergebnisse des diesjährigen Turnieres. Petrus hat uns heute nur eine kleine Unterbrechung während der letzten Finalrunde beschert, die den Ablauf nicht wirklich gestört hat. Ich bedanke mich bei Euch allen wieder einmal für sportlich einwandfreies Verhalten, faires Auftreten und insbesondere für lächelnde, zufriedene Spieler, die nach einem Match sagten: "Tolles Match, geiles Turnier, ich komme nächstes Jahr wieder!" Danke auch an unseren Webmaster Andre Gutzeit für das Einpflegen der Ergebnisse. In naher Zukunft werde ich euch wieder Einblick in die Fotogalerie des 23. Turnieres ermöglichen, sobald ich die Bilder nach meinem Urlaub erhalten habe. Ich freue mich auf Euch und neue Spieler, die Ihr bitte mitbringt, im nächsten Jahr.(Euer Eutiner Turnierdirektor Klaus-Peter Kluwe-Böttger)

12.07.2014 - Gerd Metzker gewann das Halbfinale der Herren-60-Nebenrunde gegen Manfred Tramborg und steht im Finale. Dort trifft am Sonntag 11:00 auf den Eutiner Heino Wohlfert, der sein Erstrundenspiel gegen H. Wildfang vorloren hatte.

 

Samstag, den 12.Juli 2014

HE-60 NR Halbfinale

Gerd Metzker - Manfred Tramborg(TC Eutin) 6:4 6:3

 

 

Vorschau Sonntag, den 13.Juli 2014

HE-60 NR Finale 11:00 Platz 1

Gerd Metzker - Heino Wohlfert(TC Eutin)

 

Legende : HR = Hauptrunde / NR = Nebenrunde

 


Das 23. Turnierjahr könnte ein ETC-Jahr werden. Noch besteht die Chance, dass die Eutiner 3 Konkurrenzen gewinnen. Jedoch will dies bei den Herren zuerst der Jüngste, Philip Schultner, im HF gegen Mirco verhindern. Im Finale wartet schon der erfahrene He30-Spieler Mike Plohmann, weil Lasse Raben aus gesundheitlichen Gründen im HF nicht antreten kann. Lasse kam grippegeschwächt ins Turnier, indem ihn Malte Petersen an den Rand seiner momentanen Leistungsfähigkeit brachte, auch wenn das Ergebnis gar nicht so eng aussieht. Lasse verriet mir aber, wenn Malte die Bälle in den Schlagabtauschen nur 1-2mal länger im Spiel gehalten hätte, er schon im Erstrundenmatch aufgegeben hätte. Die Erkenntnis, dass die Regeneration nach dem Match zulange dauert, führte zu dem vernünftigen Entschluss, der Gesundheit den Vorzug zu geben. Trotzdem danke, Lasse, dass Du es versucht hast!

 

Philip (17 J.) zeigte eine vorzügliche Leistung auf des Messers Schneide gegen den He30-Spieler Thomas Friedrichsen, dem leider das Pech wiederfuhr 2 Saiten zu zerreißen und das Match mit einem fremden Schläger zuende spielen zu müssen. Anlass zu Beifallstürmen boten aber auch immer wieder die beiden anderen Erstrundenmatches. Auch wenn das Herrenfeld, wie auch das 40er, in diesem Jahr kleiner ist, scheint mir die Qualität in allen Begegnungen höher zu sein als im vergangenen Jahr.

 

In der He40-Konkurrenz fordert Christian "Fliege" Roth im diesjährigen Finale den Überraschungs-Vorjahressieger Oliver Wohlrab heraus. Fliege besiegte nach hartem Kampf Oliver Haucke und Oliver Wohlrab war in der Neuauflage des letztjährigen gegen Peter Kowallik erfolgreich.

 

Bei den Fünfzigern gilt bisher das Motto: "Jens Rönpage is back". Er startet zum ersten Mal in dieser Konkurrenz und konnte im HF, den an 2 gesetzten 4maligen Gewinner Hubertus Krahn ausschalten. Sein Gegener wird Wolfgang Joeres vom TC Lütjenburg sein, der überraschend den topgesetzten Torsten Essl, mit Aufgabe Essl besiegte. Allerdings hatte Torsten hatte das Pech, zwischen VF und HF weniger Regenerationszeit zu haben als Wolfgang.

 

Fest steht allerdings schon, das der He60-Pokal nach Lütjenburg gehen wird und einen neuen Siegernamen eingraviert bekommt. Denn weder Dieter Franke noch Günter Barnstedt konnten ihn bisher gewinnen.

 

In den Nebenrunden wird es einen Eutiner Sieger bei den 40ern geben (Sven Giesler/Mario Ehrig) und Heino Wolfert hat noch einen ganz schweren Gang bei den 60ern gegen den Nordligaspieler Gerd Metzker (Neustadt) vor sich. Bei den 50ern duellieren sich Manfred Grell (Raisdorf) und Stephan Schwannecke (Oldenburg). Andre Klose (Oldenburg) will die ganze Erfahrung seiner 37 Jahre gegen den 21jährigen Malte Petersen aus Heikendorf in die Waagschale werfen. Ich freue mich mit Euch auf einen spannenden Finaltag. (Klaus-Peter Kluwe-Böttger)

11.07.2014 - Da waren Hopfen und Malz schnell verloren. Hartmut Wildfang hatte im Viertelfinale gegen den an eins spielenden Nordligaspieler Manfred Joite keine Chance. Einzigst ist noch Gerd Metzker in der Nebenrunde vertreten.

 

Freitag, den 11.Juli 2014

HE-60 NR Gerd Metzker - Klaus Reimers(TC Eutin) 6:2 6:4

HE-60 HR H. Wildfang - Manfred Joite(TSV Plön) 3:6 6:7

 

 

Legende : HR = Hauptrunde NR = Nebenrunde


Gerd Metzker(TC Neustadt) - Klaus Reimers(TC Eutin) 6:2 6:4
Gerd Metzker(TC Neustadt) - Klaus Reimers(TC Eutin) 6:2 6:4
Gerd Metzker(TC Neustadt) - Klaus Reimers(TC Eutin) 6:2 6:4
Gerd Metzker(TC Neustadt) - Klaus Reimers(TC Eutin) 6:2 6:4

10.07.2014 - Heute griff in der ersten Runde der dritte Neustädter ins Turniergeschehen bei den Herren-60 ein. Hartmut Wildfang spielte wie die Deutsche Fußballmannschaft "aus einem Guss". Von Beginn an setzte er seinen Gegenspieler unter Druck und erspielte sich einen ungefährdeten Einzug in die nächste Runde, dem Viertelfinale.

 

Herren-60 1. Runde

Hartmut Wildfang - Heino Wolfert(TC Eutin) 6:0 6:1

Vorschau Freitag, den 11.Juli 2014

14:00 HE-60 NR Gerd Metzker - Klaus Reimers(TC Eutin)

16:30 HE-60 HR Hartmut Wildfang - Manfred Joite(TSV Plön)

 

 

Legende : HR = Hauptrunde NR = Nebenrunde


Wir hatten wieder einen phantastischen Sommer- Sonnen-Tennistag mit tollen Matches, guten Gesprächen und lecker Getränken nach den Spielen.

 

Nebenrunde Herren-60 - Anbei die Ergebnisse und die Ansetzungen für Nebenrunde Herren-60. Hierfür musste ich Manfred Tramborg "missbrauchen", ihn also zur Vorsicht setzen, weil er sein 1. Spiel aufgrund einer Zahn-OP seines Gegners nicht machen konnte und evt. in seinem ersten tatsächlichen Spiel gleich ausscheiden kann.

 

Nebenrunde Herren-50 - Ungewöhnlich ist vielleicht auch die Ansetzung des ersten Spieles in der Nebenrunde Herren-50, in der erst 4 von 9 Spielen der ersten Runde stattgefunden haben. Aufgrund zeitlicher Einschränkungen machen Stephan Schwannecke und Georg Eggers das erste Nebenrundenspiel um 9 Uhr am Samstag, ohne das bisher das vollständige Tableau vorliegt. Diese Info findet sich auch nicht auf unserer homepage. Die anderen Spieler, die jetzt schon in der Nebenrunde sind, bitte ich um Nachsicht, dass ich die genauen Termine erst Freitagabend bekannt geben kann. Den Spielern, die verletzungsbedingt Ausscheiden mussten, wünsche ich gute Besserung, alle anderen bleiben bitte gesund!!!!!!!!! Wir sehen uns im Seescharwald. (Klaus-Peter Kluwe-Böttger)

09.07.2014 - Die ersten Spiele sind absolviert. Aus Neustädter Sicht schlugen heute am ersten Turniertag in der Gruppe Herren-60 Gerd Metzker und Wolf Kunze auf. Bei Gerd M. war es ein Match auf Augenhöhe und mit einem knappen Ausgang.

 

Herren-60 1. Runde

Gerd Metzker - Günter Barnstedt(TC Lütjenburg) 4:6 7:6 9:11

Wolf Kunze - Hartmut Albrecht(Lübecker SC) 1:6 1:6

 

Vorschau Donnerstag, den 11.Juli 2014 1. Runde

17:00 HE-60 HR Hartmut Wildfang - Heino Wolfert(TC Eutin)


Die Punktspielserie ist kaum beendet, schon geht es auf den Turnieren weiter. Am kommenden Mittwoch beginnt das 23. Eutiner Freischützturnier auf der Tennisanlage des Tennisclubs Eutin. Das Turnier wird in vier Altersklassen gespielt, Herren, Herren-40, Herren-50 und Herren-60. Auch in diesem Jahr werden wieder Spieler vom Neustädter Tennisclub beteiligt sein. Gerd Metzker, Wolf Kunze und Hartmut Wildfang. Alle haben sich für die Herren-60-Konkurrenz angemeldet, gespielt wird in einem Feld mit 16 Teilnehmern. Die Auslosung ist erfolgt und die Spieltermine stehen bis zum Finale bereits fest. Das Tableau findest Du rechts, zur Vergrößerung bitte anklicken.


Liebe Freunde des Eutiner Freischützturnieres! Für eure Sommerturnierplanung gebe ich euch den diesjährigen Termin bekannt. Wir spielen vom 9. Juli bis 13. Juli 2014 Anmeldungen sind ab sofort möglich unter Klaus-Peter Kluwe-Böttger, Marx-Meyer-Str. 4, 23701 Eutin E-Mail: kluweboettger@web.de Tel: 04521- 71220 und 0163-9107948 oder demnächst auf www.tceutin.de Anmeldeschluss: 6.7.2014 18 Uhr Turniertelefon während des Turniers: 04521-3222. Ausschreibung im Anhang. Wir sehen uns im Sommer "Am Seescharwald" in Eutin, Klaus-Peter.

Klick für eine bessere Lesbarkeit.