Hobby-Runde : TC Wellsee - TC Neustadt

Rainer Wiezorreck
Rainer Wiezorreck

TC Neustadt - Tus Mettendorf                                12.06.2014

Hobbyrunde 2. Spiel am 12. Juni gegen TuS Mettenhof 1. Die Schwüle der letzten Tage war durch ein Gewitterregen in der Nacht abgeklungen und die Sonnenstrahlen wurden gemildert durch eine leichte, angenehme Brise. Ideales Wetter zum Tennisspielen. Von 11 bis 13 Uhr wurde auf allen 6 Plätzen unserer Anlage gespielt, bzw. trainiert. Die Plätze 1 + 2 waren reserviert für das Match gegen TuS Mettenhof.

Nach der Begrüßung und einem ersten Informationsaustausch einigten wir uns auf eine langen Satz pro Stunde mit anschließendem Wechsel der Doppelpartner. Für Grün-Weiss traten im ersten Doppel Ingo und Rainer W. an, gegen Fritz und Wolfgang von Mettenhof. Der Satz ging mit 11:4 an Grün-Weiss. Das zweite Doppel mit Wolfgang und Norbert H. gegen Karl und Helmut endete 12:4 zugunsten der Grün-Weissen. So gestärkt wechselten wir die Paarungen. Nun spielte Norbert mit Ingo auf Platz 1 gegen Karl und Wolfgang und entschieden ihr Doppel erneut mit 11:4 zu ihren. Auf Platz 2 spielte Rainer – wie fast immer - auf der Vorhandseite und Wolfgang deckte die Rückhand ab, gegen Karl und Fritz von Mettenhof. Auch dieser lange Satz ging mit 13:3 an Grün-Weiss. Alle Spiele wurden in einer sehr freundschaftlichen und sportlichen Atmosphäre ausgetragen und so motiviert war es selbstverständlich, dass wir nach dem Duschen das erste Bier und das Mittagessen in fröhlicher Runde genießen konnten. Vielen Dank für das leckere Essen (Michael), die guten Tennisplätze (Uwe), die Fotos (Rainer L.) und unserem PR-Chef Hartmut. Mit sportlichen Grüßen Norbert Heinzel

TC Fortuna Wellsee  - TC Neustadt                        16.05.2014

Am Donnerstag, den 16. Mai hatten wir unser erstes Match in der Hobbyrunde, an der alle interessierten Herren 60-plus Mitglieder teilnehmen können. Vorrangig Spieler, die keine oder nur wenige Punktspiele in der Liga bestreiten. Eingesetzt werden 4 Herren pro Verein, die Doppel gegen einander spielen. Ingo Gränert, Norbert Heinzel, Rainer Wiezorreck und Wolfgang Köpcke trafen sich noch leicht müde kurz vor 9 Uhr morgens und machten sich auf den Weg nach Fortuna Wellsee, einem Club aus der Landeshauptstadt Kiel.

Der Club liegt idyllisch im Grünen und die 5 Tennisplätze sind auch wie bei uns, in leichter Hanglage, eingerahmt von Büschen und Bäumen und somit ruhig und windgeschützt. Wir waren rechtzeitig vor Ort und unsere Gastgeber trudelten nach und nach ein, Bernd, Hans-Jürgen, Raimer und Uwe. Die Vier sahen nicht Furcht einflößend aus, eigentlich müssten wir die Jungs locker packen. Schnell entwickelten sich Gespräche, im besten Sinne der Hobbyrunde, die ja auf Geselligkeit setzt im sportlichen Wettstreit miteinander. So erfuhren wir, dass die Tennissparte nur noch aus 120 Mitgliedern besteht und der Nachwuchsbereich völlig darnieder liegt. Da können wir doch stolz auf unsere gute Nachwuchsarbeit sein, die in Marcos Händen liegt. Pünktlich um 10 Uhr ging‘s los. Wir vereinbarten 3x 40 Minuten im Wechsel zu spielen, so dass jeder Spieler 1x mit einem anderen Partner seines Clubs trainieren konnte. Schon nach dem Einspielen war klar, die Gegner waren erfahren und spielten ihre Bälle sicher ins Feld. Von neun Spielen konnten wir nur eins gewinnen. Rainer und Wolfgang retteten unsere Ehre, so dass wir nicht mit einer Vollklatsche nach Hause fahren mussten. Als Trost servierten uns unsere Gastgeber in einem urigen netten Holzhäuschen frische Brötchen mit Butter, verschiedenen Wurst- und Käsesorten, Fleischsalat und saure Gurken. Zu trinken gab‘s nur Tee und Kaffee, obwohl Ingo, da er endlich mal nicht selbst Auto fahren musste, gerne ein Bierchen gekippt hätte. So fuhren wir, trotz der Niederlage gestärkt und zufrieden heimwärst. Im Auto kam unser Selbstvertrauen schnell zurück und wir stellten fest, dass wir eigentlich nur eine kleine Formkrise gehabt hatten, die Lichtverhältnisse waren anders als bei uns, die Plätze waren zu kurz und wir hatten ja bisher eigentlich zu wenig zusammen gespielt, so mussten wir verlieren, sonst hätten wir gewonnen! Also auf ein Neues, am 10. Juni, zuhause gegen TuS Mettenhof 1. Ich freu mich drauf, eurer Norbert Heinzel. [Norbert Heinzel]

Neu : "Tennis, Spiel und Spaß" in der Hobby-Runde Sommer 2014

Da die Herren jenseits der 60 nicht mit einer 3. Mannschaft gemeldet werden kann, es stehen letztlich zu wenige "Einzelspieler" für drei Mannschaften zur Verfügung, wurde eine 3. Manschaft in einer Hobby-Doppel-Runde im Bezirk Ost für Sommer 2014 angemeldet. So haben die interessierten Spieler die Möglichkeit, sich mit Cracks anderer Vereine im Doppel zu messen. ...


Norbert Heinzel wird als Spielführer die notwendigen Absprachen mit den Gästen treffen (Spielzeit Donnerstags ab 11.00 Uhr) und dafür sorgen, dass immer 4 Mann spielbereit sind. Frau E. Stender vom Tennisverband-SH wird in Kürze die geplanten Spielpaarungen bekannt geben. Dann wünschen wir den aktiven Senioren gutes Wetter und erfolgreiche Ballwechsel. [Gerd Metzker]

 

Hier geht es zur Hobby-Runde beim Landesverband

Spiel-Regeln Senioren

  • Es wird in diesen Runden nur Doppel gespielt.
  • Eine Mannschaft besteht aus 4 Spielern.
  • Gespielt wird Donnerstag 10 – 12 Uhr -- 2 Doppel ...... oder nach Vereinbarung.
  • Danach lädt die Gastmannschaft zur geselligen Runde (Kaffee, Getränke, Kuchen oder Brötchen) ein.
  • Es finden ca. 4-6 Begegnungen in einer Sommersaison statt.
  • Die Saison beginnt etwa Mitte Mai und wird in einem ca. 3-wöchigen Rhythmus gespielt.
  • Anmeldungen sollten bei mir bis Mitte März erfolgen.
  • Die Termine der Spiele teile ich Mitte April allen Mannschaftsführern mit.

 

Möchten sie an diesen Hobbyrunden teilnehmen oder haben sie Fragen dazu, können sie mich gerne anrufen. Hotline des TV SH zur Hobbyrunde: 0431-64 86 123

Erika Stender

Referentin für Breitensport

Bezirk Ost

 

Telefon 0431/7890018

e-mail: erika.stender@web.de

24146 Kiel,  Rönner Weg 43

 


Mannschaften + Termine

1. Gruppe                                   2. Gruppe

Fortuna Wellsee - A                     TuS Mettenhof 2 - A

TuS Mettenhof 1 - B                    Ellerbek TV TS - B

TC Flintbek - C                            Wiker SV - C

Neustadt - D                             Düsternbrook - D

TSV Melsdorf - E                         TSV Gadeland - E

 

Erstgenannte Mannschaften sind Gastgeber, die Daten gelten für beide Gruppen.

15. Mai 2014   Wellsee - Neustadt, B - E, C 1 - C 2

12. Juni 2014  C - A,  Neustadt - Mettenhof 1, E 1 - E 2

10. Juli 2014   E - C, B - A, Neustadt - Düsternbrook

7. Aug. 2014    C - B,  Melsdorf - Neustadt, A 1 - A 2

4. Sep. 2014    Neustadt - Flintbek,  A - E,  B 1 - B 2